Der Graf von Saint Germain

Eine der häufigsten Fragen, die uns gestellt werden, wenn Menschen an einer unserer Veranstaltungen teilnehmen, lautet: "Wie heißt Ihr Führer und woher kommt er?"

Als Menschen sind wir so daran gewöhnt, wenn wir zum ersten Mal mit jemandem Kontakt aufnehmen ... wer bist du und woher kommst du ...
Und interessanterweise finden es außerirdische Führer oft überhaupt nicht wichtig, diese Informationen zuerst zu geben.
Für sie sind die Verbindung und die Beziehung viel wichtiger, ebenso wie die Frage, ob die Informationen, die sie uns geben, in unser Leben integriert und angewendet werden können.

Die große Mehrheit der außerirdischen Zivilisationen verwendet keine Namen, wie wir sie kennen. Sie erkennen sich gegenseitig an ihrer energetischen Erscheinung, an ihrer Schwingungssignatur.
Sie wählen einen Namen und teilen ihn mit uns als Anker für die Kommunikation, weil sie wissen, dass wir daran gewöhnt sind, wenn wir Kontakt aufnehmen. Der Name, den sie wählen, hat verschiedene Bedeutungsebenen in Bezug auf die Verbindung zwischen den beiden Seelen.

Zu Beginn des Kontakts im Jahr 2013 mit einem meiner Geistführer, der Ezra'el hieß, hat er nie genau angegeben, woher er kam.
Bis heute hat Ezra'el nur offenbart, dass er starke Verbindungen zur Energie von Mercurius (Merkur) und eine starke Verbindung zum Merlin-Bewusstsein hat.


 

Merlin, Mercurius, Hermes und Toth

Dass Merlin während meiner Einweihungssitzung genannt wurde, war bemerkenswert, denn Merlin ist schon mein ganzes Leben lang ein "guter Bekannter" von mir und hat meinen Weg schon viele Male auf unvorstellbare Weise gekreuzt.

Merkur (Mercurius - Achtung, im Niederländischen verwenden wir nur das Wort Mercurius) kannte ich nur als einen unserer Nachbarplaneten.
Damals war ich nicht sehr beeindruckt von ihm, aber das änderte sich später völlig.

In der Astrologie ist Merkur als der herrschende Planet der Kommunikation und des Intellekts bekannt, der bestimmt, wie Menschen sich ausdrücken, sich unterhalten und Wissen aufnehmen. 
Er steht symbolisch für den Denkprozess, die Sprache, das Schreiben und alle Formen der Kommunikation, einschließlich verbaler und nicht-verbaler Äußerungen.

In der Astronomie ist Merkur der sonnennächste Planet und benötigt 88 Tage für eine einzige Umrundung. 
In der Mythologie war Merkur als Gottheit daher als "Götterbote" bekannt, weil er dem Licht am nächsten war.

Im Universum ist alles miteinander verbunden ... 
Wenn wir weiter in die Mythologie eintauchen, beginnen wir mit Thoth (Ägypten), der später als Hermes (Griechenland) inkarnierte, der als Merkur (Rom) wiedergeboren wurde. 
Hermes / Thoth steht der Vermählung von Mystik und Wissenschaft vor und ist der Schutzherr aller Formen spirituellen Wissens.
Magie, Alchemie, Symbolik, Astrologie, Tarot... stehen alle unter seiner Herrschaft.

Thoth wird als die ursprüngliche Quelle aller Meisterwerke über "die Struktur und die Mechanik des Universums" genannt - einschließlich des Kybalion, das von Hermes Trismegistus geschrieben wurde.
Hermes galt nicht nur als Bote der Götter, sondern auch als derjenige, der die Seelen ins Jenseits führen sollte, so wie der Erzengel Esra'el die Seelen zurück zur Quelle, zum Licht führt.)

Merlin war ein Alchemist, Prophet und Berater von König Artus.
Er ist unsterblich als der archetypische "Magier", der Artus zur Einigung des Reiches Britannia führte, die Gründung der Tafelrunde und die Suche nach dem Heiligen Gral inspirierte, die als Zustand der Erleuchtung angesehen und verstanden wird.

Merlin gründete die Mysterienschule von Camelot, um die Geheimnisse der Welt, der Alchemie und der Magie zu lehren, und verankerte die Violette Flamme in Camelot als einen Ort der Transformation. 
Ein "Wunder" oder "Magie" ist einfach eine plötzliche Verwandlung, eine Veränderung, die so schnell und buchstäblich "blitzartig" geschieht, dass wir sie nicht erklären können.
Da der tatsächliche Standort von Camelot immer noch umstritten ist (viele glauben, dass es sich in Glastonbury befindet), bleiben das Geheimnis und die Magie, die es umgeben, intakt, was es wiederum in der Vorstellungskraft der Menschen lebendig hält, so dass die Violette Flamme dort weiterhin brennt.

Aber das ist noch nicht alles ...

 


 

Saint Germain und Adama (Telos, Mount Shasta)

2015 waren wir auf der Suche nach einem geeigneten Ort für unsere Veranstaltungen in Flandern (Belgien) und landeten beim Great White Whale Center in der Nähe von Antwerpen.

Ich wusste nicht, dass die Besitzer eine starke Verbindung zu Saint Germain hatten, und hier hörte ich zum ersten Mal, dass Saint Germain zuvor in einer anderen Zeitlinie als Merlin inkarniert war.
Es ist alles dasselbe Bewusstsein in verschiedenen Inkarnationen.

Panther Meadows Shasta

Im Jahr 2016 gingen wir nach Mount Shasta, um uns für die Arbeit mit Stargate Experience zu schulen.

Wir gingen völlig unvorbereitet nach Mount Shasta, weil wir nicht alle möglichen Geschichten anderer Leute im Kopf haben wollten, um keine Erwartungen zu haben und unsere eigene Erfahrung zu machen.
Während eines Spaziergangs mit der Gruppe in den uralten und großartigen Panther Meadows findet ein spontanes Channeling statt und ein Wesen namens Adama kommt zu mir durch.
Zu diesem Zeitpunkt hatten Jacqueline und ich noch nie von Adama gehört ... und ich fragte mich, warum Adama durch mich sprach und nicht durch einen der anderen in der 11-köpfigen Gruppe.
Am nächsten Tag nahm uns die Gruppe mit in ein Geschäft in Shasta, das voll von Informationen über diesen Sprecher von Telos war, der eine weitere Inkarnation von Saint Germain sein soll, bekannt durch die Violette Flamme.
Es ist ein faszinierender Zufall, dass ich zufällig am 11. März in die französische Familienlinie mit dem Namen Fiolet geboren wurde.

Und obwohl alle diese Verbindungen und Wesen sehr magisch sind, wollen wir uns heute näher mit Saint Germain befassen, denn nur wenige Figuren der modernen Geschichte sind so mythisch, legendär und geheimnisumwoben wie der Mann, der als Graf Saint Germain bekannt ist.

Saint Germain wird gewöhnlich als Aufgestiegener Meister dargestellt, der in höhere Dimensionen hätte aufsteigen können, sich aber dagegen entschied und zurückblieb, um der Menschheit zu helfen und sie in eine spirituellere Form zu führen und den zukünftigen Wohlstand und Frieden, der als Goldenes Zeitalter bekannt ist, einzuleiten.

Es wird angenommen, dass St. Germain während all seiner Inkarnationen stark in die Alchemie involviert war, insbesondere in seiner Inkarnation als Merlin.
Die Idee, unedle Metalle in Gold zu verwandeln, mag eine Analogie gewesen sein, denn die wahre Alchemie ist sicherlich die spirituelle Alchemie - die Verwandlung des täglichen Lebens in ein himmlisches Leben, die Verwandlung unseres Herzens in ein engelhaftes Herz der bedingungslosen Liebe, die Verwandlung eines Traums in eine Realität, die Verwandlung einer inkarnierten Seele in eine aufgestiegene Seele.

Es ist alles miteinander verbunden ... das Bewusstsein oder Wesen, das wir als Saint Germain kennen, hat sich in verschiedenen Zeitlinien als Prophet Samuel, St. Joseph, St. Alban, dem ersten britischen Märtyrer, und Merlin, dem Alchemisten, Seher und Berater von König Artus, inkarniert. 
In jüngerer Zeit hat er sich als Roger Bacon, Christoph Kolumbus und Sir Francis Bacon verkörpert.
Also, fangen wir dort an...

 


 

Sir Francis Bacon

Denn hier, in einer geheimen Ehe zwischen Königin Elisabeth I. und Sir Roger Dudley, beginnt die Legende von Saint Germain mit der Geburt eines Kindes.
Sir Francis Bacon

Francis Bacon wurde 1561 geboren und wuchs als Adoptivkind auf.  
Die Königin verheimlichte die Identität des Kindes, um ihn nicht zum Thronfolger zu machen.
Im Alter von 15 Jahren entdeckte er, dass er der rechtmäßige Erbe der Krone war. Allerdings sollte er den Thron nie besteigen.
Stattdessen kündigte die Königin an, dass König Jakob VI. von Schottland ihr nachfolgen würde.
Francis wurde nach Frankreich geschickt, wo er sich mit Chiffren auskannte und sich für ein Leben als Gelehrter und Politiker entschied.

Francis Bacon, der als Vater des induktiven Denkens und der wissenschaftlichen Methode bekannt ist, gilt als der größte Geist, den der Westen je hervorgebracht hat.
Er wurde Lordkanzler von König James und legte als Begründer des induktiven Denkens den Grundstein für die moderne Wissenschaft und Technologie.
Später wurde er Meister der alchemistischen Wissenschaften und behauptete, sich an seine Reinkarnationen als der Prophet Samuel, Plato, Merlin, Shakespeare, Roger Bacon und Christoph Kolumbus zu erinnern.

Als Merlin trug er im 5. Jahrhundert dazu bei, Europa vor dem finsteren Mittelalter zu bewahren, indem er König Artus dabei half, Großbritannien als einen Ort zu etablieren, an dem die Errungenschaften Christi gedeihen und die Menschen eine engere Beziehung zu Gott oder der Quelle erlangen konnten, was den Weg zu höheren spirituellen Dimensionen darstellt.

Als Roger Bacon, der Alchemist, sagte er die Entwicklung von Flugmaschinen, Heißluftballons, Lupen, Kutschen und mechanisch angetriebenen Schiffen voraus.
Er schrieb auch über sie, als hätte er sie mit eigenen Augen gesehen.
Er glaubte, dass Wissen aus der Verbindung mit der eigenen inneren Quelle kommt, nicht von äußeren Autoritäten oder Dogmen.
Dafür wurde er von der Kirche für den Rest seines Lebens eingekerkert.
In seinen Schriften beschreibt er eine Reise mit drei Schiffen zu einem neuen Land, die zu seiner nächsten Reinkarnation als Christoph Kolumbus führte.

Freimaurerei und Rosenkreuzer

Als Francis Bacon sich seines wiedergeborenen Lebens bewusst wurde, entwickelte er eine neue wissenschaftliche Methode, die dazu beitrug, die Renaissance in England herbeizuführen, indem er viele seiner Ideen in verschiedenen Geheimgesellschaften versteckte, die er gründete, um der Verfolgung durch die Kirche zu entgehen.

Es heißt, dass Francis Bacon unter dem Pseudonym William Shakespeare die Literatur schrieb, die auf der Göttin Athene basiert, deren Speer vibrierte, wenn das Sonnenlicht ihn traf.
"Shakespeare betrachtete seine Feder als "Speer des Wissens", mit dem er die Unwissenheit bekämpfte.
Er verwendete auch viele Chiffren in seinen Stücken und Geschichten.
Es ist interessant, dass die Schriften, Botschaften und Metaphern von Shakespeare noch heute bekannt sind und als hohe Weisheit bezeichnet werden, obwohl der Autor noch immer umstritten ist.
Genau wie unsere außerweltlichen Führer mit der Menschheit kommunizieren... es ist die Botschaft, nicht der Bote.

Als Franziskus nach England zurückkehrte, gründete er viele Geheimbünde.
Der erste war bekannt als die Knights of the Helmet, die Athenas Weisheit, Führung und Moral repräsentierten.
Ihr Ziel war es, die Unwissenheit zu beseitigen, indem sie die englische Sprache reformierten, die Schreibweise von Wörtern vereinheitlichten und neue Werke in englischer Sprache (nicht in Latein) veröffentlichten, damit jeder sie verstehen konnte.

Die Ritter des Helms gehörten zu einer Gruppe von Geheimgesellschaften, die mit den Rosenkreuzern aus der Zeit von Atlantis verbunden waren.
Die Rosenkreuzer glaubten, dass das Wissen unsterblich sei und jedem zugänglich gemacht werden sollte, der es sucht.
Die Rosenkreuzer strebten auch nach universeller Erleuchtung durch den Prozess der Alchemie.
Sie glaubten, dass es besser sei, diskret zu sein und einige Kenntnisse zu offenbaren und andere zu verbergen, um so eine Schatzspur für die Wahrheitssuchenden zu schaffen.

Franziskus schrieb ein Buch mit dem Titel "The Great Instauration", in dem er einen Plan zur Wiederherstellung des Paradieses auf Erden durch den Prozess des wahren Wissens und der Tugend formulierte, die zu jener Zeit nicht mehr als Prioritäten für die Menschheit galten.

Nach dem Tod der Königin im Jahr 1603 bestieg König James VI. den Thron, und Francis wurde zum Lordkanzler befördert und mit der Aufgabe betraut, die Freimaurerei zu reformieren, die zu dieser Zeit lediglich ein elitärer Gesellschaftskreis war.
Franziskus wollte die "Zunftfreimaurerei" in eine "spekulative Freimaurerei" umwandeln, einen brüderlichen Orden von Philosophen, die die Welt so neu erschaffen sollten, wie Gott sie ursprünglich geschaffen hatte, und nicht so, wie die Menschen oder die Kirche sie geschaffen hatten.

Dann reformierte er die 9 Grade der Tempelritter in 33 Grade.
Diese Zahl basierte auf der christlichen Ethik, dem Glauben an das innere Christus-Bewusstsein, und die Zahl 33 stammte aus einer Buchstabenchiffre.

Später, als Christoph Kolumbus, ließ er sich vom Propheten Jesaja und den Schriften Robert Bacons inspirieren und stellte sich eine neue Welt vor, in der "Gott den Rest seines Volkes aus allen Teilen der Erde sammeln würde".
Anschließend setzte er seine Arbeit als Christoph Kolumbus fort, indem er König James davon überzeugte, die Virginia-Charta zu unterzeichnen, mit der die Entwicklung der Neuen Welt mit Englands erster Kolonie in Jamestown begann.
 
Aufgrund seiner freimaurerischen Lehren vom inneren göttlichen Potenzial, von Freiheit und Erleuchtung wurden diese Lehren zur Grundlage für die Schaffung der künftigen USA, die von Freimaurerführern wie George Washington gegründet wurden.
Francis stellte sie sich als das neue Atlantis vor, das von seinen friedlichen und göttlich inspirierten Freimaurerorden geführt werden sollte.

Um 1620 hatte sich Francis' Ruhm bereits herumgesprochen, und eifersüchtige Kollegen begannen, ihn fälschlicherweise der Korruption zu beschuldigen.
Daraufhin täuschte er symbolisch seinen eigenen Tod vor und reiste am 9. April 1626, dem Ostersonntag, aus England hinaus.
Schließlich gelang ihm am 1. Mai 1684 in einem Schloss in Siebenbürgen, das der Familie Rakoczi gehörte, der physische Aufstieg auf eine andere Ebene.

Franziskus soll in die 14. Dimension aufgestiegen sein, wo sein sterblicher Körper in den eines unsterblichen Engels verwandelt wurde.
Er entschied sich, nicht weiter aufzusteigen, sondern schloss sich stattdessen der Großen Weißen Bruderschaft des Lichts an, einer Gruppe von Seelen, die gelobten, auf der Erde zu bleiben, bis die gesamte Menschheit aufsteigt.

Dann kehrte er in einem neuen Körper auf die Erde zurück und nahm seinen Namen als Graf von St. Germain an, der sich von Sanctus Germanus ableitet, was im Lateinischen "Heiliger Bruder" bedeutet und sich auf die Bruderschaft bezieht.

 


 

Der Graf von St. Germain

Wenn man an St. Germain und sein Versprechen denkt, das Goldene Zeitalter einzuläuten, wird dies meist als Metapher verstanden.
Wenig ist über seine Bemühungen bekannt, der Armut buchstäblich ein Ende zu setzen und der Welt Überfluss zu bringen, und zwar mit Hilfe von echtem Gold und wertvollen Vermögenswerten, die im Saint Germain Trust verwahrt werden.
Count of Saint Germain

Im Allgemeinen ist Saint Germain nicht für seine künstlerischen und musikalischen Talente bekannt, sondern für seine Fähigkeit, Steine in Diamanten zu verwandeln und dabei alle Mängel zu beseitigen, mit beiden Händen gleichzeitig zu schreiben, ein Buch zu lesen, indem er mit der Hand darüber streicht, alle Sprachen zu sprechen, allein durch Gedanken zu reisen (Astralreisen) und den Frieden zu fördern.

Nachdem er sein eigenes Lebenselixier geschaffen hatte, soll er nie gealtert sein und erklärte, dass "wer es schafft, sich über seine Emotionen zu erheben und Wut und Angst vor Krankheiten zu unterdrücken, in der Lage ist, den Verschleiß des Jahres zu überwinden und ein Alter zu erreichen, das mindestens doppelt so hoch ist wie das der Menschen, die an Altersschwäche sterben".

St. Germains Fähigkeit, Blei in Gold zu verwandeln (der Stein der Weisen), wurde 1727 bestätigt, als er seine geheimen Fähigkeiten zum Geldverdienen mit den Eliten der Geheimgesellschaften und verschiedenen Monarchen teilte, in der Hoffnung, dass auch sie diese Fähigkeit zum Nutzen der Menschheit einsetzen würden.
Stattdessen behielten sie, sehr zu seinem Leidwesen, alles für sich.

Also brach er 1729 mit ihnen und gründete den World Trust, wobei er anordnete, dass dessen Mittel erst nach dem Jahr 2000 freigegeben werden durften.

Eine wichtige Voraussetzung war, dass die Menschheit bereit sein musste, positive Veränderungen, Überfluss und neue Technologien zu erleben, was nur geschehen konnte, wenn sie in der Lage war, kleinliche und gewalttätige Verhaltensweisen abzulegen und zu lernen, ihre eigenen einzigartigen Gaben und Talente zu nutzen.

Nachdem er den World Trust gegründet hatte, reiste er nach Persien, um die Geheimnisse der Vergrößerung von Edelsteinen durch übersinnliche Fähigkeiten zu erlernen.
Da er eine große Sammlung von Edelsteinen besaß, bewunderten alle seinen Reichtum, aber niemand konnte feststellen, woher die Edelsteine stammten.
Als die Leute seinen Reichtum in Frage stellten, antwortete er: "Da Gott die Welt erschaffen hat, kann ich aus dem Nichts alles erschaffen, was ich will."

1729 besuchte Saint Germain seinen Freund Friedrich den Großen, den König von Preußen, dessen Engagement für die aufklärerische Kultur die Grundlage für das Königreich Preußen bildete, das auch Voltaire besuchte.
Dort schrieb Voltaire: "Saint Germain ist ein Mann, der nie geboren wurde, der nie sterben wird und der alles weiß".

Zwischen 1774 und 1784 reiste Saint Germain nach Deutschland und Österreich und versuchte, die Monarchen zu überzeugen, sich zusammenzuschließen, um die Französische Revolution zu verhindern und die Vereinigten Staaten von Europa zu gründen.
Leider waren sie nicht bereit, ihre Macht aufzugeben, um Europa zu vereinen.

Nachdem St. Germain zunächst eine Audienz bei Marie-Antoinette (Königin von Frankreich) gehabt hatte, die ihm einige Erkenntnisse über die bevorstehenden Probleme vermittelte, hatte er Marie-Antoinette gebeten, ihm eine Audienz bei König Ludwig XVI. zu verschaffen, da er der wichtigste Berater des Königs war.
Da es Saint-Germain nicht gelang, eine Audienz beim König zu bekommen, erzählt die Geschichte von der Französischen Revolution, und sowohl König Ludwig XVI. als auch Königin Marie Antoinette wurden auf der Guillotine hingerichtet, was das Ende der französischen Monarchie bedeutete.
Saint-Germain verschwand von der Bildfläche und wandte sich Amerika zu.

Am 4. Juli 1776 trafen sich die Führer der Kolonien in der Independence Hall, um darüber zu beraten, ob sie ihr Leben riskieren und die Unabhängigkeitserklärung unterzeichnen sollten.
Während dieses Treffens erschien St. Germain auf dem Balkon und hielt eine leidenschaftliche Rede, in der er sie zur Unterzeichnung aufforderte.

Er erklärte



"Die Worte der Erklärung werden weiterleben, lange nachdem unsere Knochen zu Staub geworden sind. 
Unterschreibt das Pergament, unterschreibt, unterschreibt! Nicht nur für euch selbst, sondern für alle Zeiten.
Denn dieses Pergament wird das Lehrbuch der Freiheit sein, die Bibel der Rechte des Menschen für immer.
Unterschreibt um der Millionen willen, die darauf warten, die Worte "Ihr seid frei" zu hören!


Während des Amerikanischen Revolutionskriegs (1775-1783) war er maßgeblich daran beteiligt, König Ludwig XVI. davon zu überzeugen, 6 000 Soldaten an die Seite General Washingtons zu schicken - ein entscheidender Schritt, der Amerika zum entscheidenden Sieg verhalf.

Währenddessen waren in Europa nicht nur die Monarchen gegen die Gründung der Vereinigten Staaten von Europa, sondern auch die Freimaurer, an deren Reform er mitwirkte, waren von der Fraktion der Bayerischen Loge unterwandert worden, die sich in Illuminaten umbenannte.
All dies stand in direktem Widerspruch zu Saint Germains Version der Freimaurerei, die auf der universellen Erleuchtung beruhte, die auf dem inneren göttlichen Potenzial des Menschen basierte.

Im Jahr 1782 fusionierten die Freimaurerlogen mit den Illuminaten und schufen so die moderne Form der Freimaurerei. 
Drei Jahre später, auf dem Pariser Konvent von 1785, versuchten St. Germain und seine Gefährten, die Rosenkreuzer, Illuminaten und Freimaurer zu vereinen.
Nach dem Konvent wurde St. Germain jedoch fälschlicherweise beschuldigt, Anarchie und Illoyalität zu planen.

Infolgedessen wurde seine Rolle in der Freimaurerei fast vollständig eliminiert, da die Freimaurerlogen begannen, systematisch alle Spuren von St. Germain aus dem Orden zu tilgen.
Mit Ausnahme des Buchstabens "G" (Germain), der immer noch im Symbol der Freimaurerei zu finden ist, da dieses Symbol überall auf der Welt in Stein gemeißelt ist und wahrscheinlich nie ganz ausgelöscht werden könnte, änderten sie die Definition und den Ursprung des Buchstabens "G".

Nach dieser Episode lebte St. Germain ein eher zurückgezogenes Leben und täuschte seinen Tod im Jahr 1784 noch einmal vor.

Der siebte Strahl - der violette Strahl

Die Große Weiße Bruderschaft des Lichts verlieh ihm 100 Jahre nach seinem Aufstieg den Titel eines Chohans des Siebten Strahls.
Mit seinem neuen Titel überbringt St. Germain dem Volk Gottes die Offenbarung des siebten Zeitalters und des siebten Strahls - des violetten Strahls der Freiheit, der Gerechtigkeit, der Barmherzigkeit, der Alchemie und des heiligen Rituals - eine neue Welle des Lebens, eine neue Zivilisation, eine neue Energie.

St. Germain wird daher der kosmische Meister des Wassermannzeitalters genannt, weil er für die Umwandlung der alten Energie und die Einführung des Christusbewusstseins in das neue Goldene Zeitalter verantwortlich ist.
Er ist der ultimative Zeitreisende und man glaubt, dass er gerade jetzt auf der Erde ist und Hand in Hand mit vielen anderen Aufgestiegenen Meistern und der Galaktischen Föderation arbeitet.

 

Das Goldene Zeitalter

Wie bereits erwähnt, sehen die meisten Menschen St. Germain und sein Versprechen, das Goldene Zeitalter einzuläuten, als eine Metapher.

Aber es ist vielleicht wörtlicher, als wir denken.

Gold hat in der Geschichte der Menschheit von Anfang an eine zentrale Rolle gespielt.
Erinnere dich daran, dass die Annunaki den "Menschen" vor 450.000 Jahren erschaffen haben, um ihnen beim Goldabbau auf unserem Planeten zu helfen, aber damit haben sie auch unseren evolutionären Weg des wachsenden Bewusstseins eingeleitet.
Weil wir alle unser tägliches Leben mehr oder weniger bewusst leben, denken wir vielleicht, dass es sich um eine Kleinigkeit handelt.
Und manche hegen deswegen immer noch einen Groll gegen die Annunaki.

Aber bedenken Sie, dass die Anunnaki angesichts der Tatsache, dass die Gesetze des Universums auch für sie gelten, eine enorme Menge an Karma auf sich genommen haben.
Erstens übernahmen sie aufgrund der Veränderungen, die sie am Evolutionsprozess der homoniden Spezies auf der Erde vornahmen, indem sie uns, den Homo Sapiens, erschufen, die Verantwortung dafür, uns als Zivilisation zu spiritueller Reife zu erziehen, so wie wir dafür verantwortlich sind, unsere Kinder zu schönen, erleuchteten Wesen zu erziehen.
In den alten Versionen der Bibel - obwohl sie in den meisten modernen Versionen verschwunden sind - gibt es die Bücher Henochs, die eine sehr interessante Perspektive zu diesem Thema bieten.

Und zweitens nahmen sie die Ressourcen des Planeten (Gold) ohne die Zustimmung der betroffenen Zivilisationen, weil sie wussten, dass der Tag kommen würde, an dem diese Zivilisation (wir) sie brauchen würde.
Beachten Sie: Wenn Sie etwas nehmen, das Ihnen nicht gehört, müssen Sie es zuerst zurückgeben, damit das Karma aufgelöst werden kann.

Die Ankunft der Anunnaki auf der Erde war ein großer Schritt in der Evolution der Menschheit!

Und in gewissem Sinne ist Gold der Beginn der Reise der Menschheit vor 450.000 Jahren.
Es ist ein interessanter Gedanke, dass der nächste große Bewusstseinswandel in einer Zeit stattfindet, die ... das Goldene Zeitalter des Wassermanns genannt wird.

Das könnte alles metaphorisch sein, aber andererseits gibt es viele Berichte, die darauf hindeuten, dass Saint Germain, der selbst sehr wohlhabend war und viele reiche Verbindungen hatte, eine Struktur von Fonds mit Namen wie Word Trust, Foundation Divine und sogar unter seinem eigenen Namen Saint Germain Trust geschaffen hat, die immense Mengen an Vermögenswerten enthielt, die erst nach 2020 freigegeben werden durften, unter der Bedingung, dass sich das Bewusstsein der Menschheit weiterentwickelt und nur für humanitäre Zwecke verwendet werden durfte.
Es heißt, dass einige der Vermögenswerte in Zusammenarbeit mit der Galaktischen Föderation außerhalb der Welt aufbewahrt werden, um uns in diesem Zeitalter der Transformation zu unterstützen.
Darüber gibt es jedoch so gut wie keine Informationen in der Öffentlichkeit.

Jetzt, wo Spiritualität und Bewusstsein (wieder) mit der Wissenschaft verwoben sind, betreten wir die Quantenwelt, den Bereich, in dem alles miteinander verbunden ist.
Wo alle Wahrscheinlichkeiten schlummern und darauf warten, durch die Entscheidungen unseres Bewusstseins aktiviert zu werden.
Die zugrunde liegende Struktur unserer Realität und der Mechanismus des Universums, der Schöpfung, wurde früher die Wissenschaft der Alchemie genannt.

Wer weiß, vielleicht hat Saint Germain mehr in diese Welt gebracht, als mit dem bloßen Auge sichtbar ist.
Immerhin ist er ein Meister der Alchemie ...

 


 

With Great Power Comes Great Responsibility

~ Voltaire, 19th century, France


 

Bashar on Gold and Light Balancing

Q:  A while ago you discussed gold and the aura and the properties of gold.

B:  As we have said, you will basically recognize that there is an energy that surrounds and imbues and is embedded in the idea that you call gold.
This has been responsible, so to speak, for its attraction in your society, although many of you have not understood why.

It is not just that it is "rare," but the idea is that the energy that it channels through itself - how it creates itself to be, how it is also created in the mass consciousness, and will allow you to see that the gold that exists now is the same gold that exists in the past.
Gold that exists now is the same Gold that has always existed. 
It does not corrode - ever.

So recognize the auric field - it is no coincidence that in your language, the root of all your languages, the idea of aura is the same as gold.
You can explore the idea that there is a kind of energy that can be extracted from gold that can allow you to become physically ageless.

There is an energy attached to it that can be extracted and channeled to allow there to be an infusion into your auric field of the longevity that represents that creative field, that creative energy.
energy - the eternity of your being.

That is why in our spaceship the flash matrix, the device that converts or bridges the gap between one type of energy and another type of energy, has gold as its main component.
This is because it imparts a kind of stasis to the energy that allows the craft to become isolated, removed, and static from the rest of the physical universe. 
It becomes suspended in its own limbo, in an eternal now. 
In part, it is the idea of gold that imprints itself on the field of the craft, imprinting the ability to exist as an eternal idea - unchanging.
And from there it projects into every reality, just as the soul does.

Q:  Is that what the alchemists called the philosopher's stone?

B:  In a sense they realized that the idea of immortality was latent in the idea of gold, in the expression of that energy.
The refinement, so to speak, of the electromagnetic energy of your planet into a kind of crystalline latticework, represented by the metal gold, which represents the purity of all metals.
That is why it is considered to be, shall we say, a "royal" metal.

Q:  So do we have to wear gold?

B:  You do not have to wear a lot of gold.
You can extract from that energy, as many of you do, by combining what you call crystals with gold.
Especially because that is a reminder of how that was done and used in Atlantean times.

You can also use the golden light. 
The light and the color of the light can carry the same energy as the physical gold.

 

 


 

Some sources for more research

https://www.a-higher-view.com/ascended-master-st-germain
https://alcuinbramerton.blogspot.com/2007/08/ufos-ets-angels-higher-evolution.html
https://www.ascension-research.org/Father_of_the_American_Republic.html
https://dokumen.tips/documents/combined-international-collateral-accounts-of-the-global-debt-facility.html
https://sacred-texts.com/sro/csg/csg06.htm
https://en.wikipedia.org/wiki/Count_of_St._Germain
https://www.unoitc.com/

 

Kontaktieren Sie uns

Healing Centre Beyond Medicine 

Wolfhezerweg 31
6874 AA Wolfheze
Netherlands
+31 (0)6-43726518

Lesen Sie mehr auf unserer
Faire Preise
Allgemeine Bedingungen
Datenschutzerklaerung
Haftungsausschluss
- SiteMap

Erfahrungen unserer Kunden

Prev Next
Meine erste ET-Heilung Session

  In den letzten Jahren haben wir Anfragen von Menschen aus Übersee (Kanada, USA, Australien, Großbritannien, Indien,....) erhalten, ein Programm für ET-Heilung Praktiker über Skype zu entwickeln.In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal beschlossen, es...

Meine erste ET-Heilung Session

Read more
Das Leben ist wieder da!!!

  Eine süße Dame, die vor einem Jahr in meiner Praxis war, lag für eine Session auf dem Behandlungstisch. Und das Team führte mich sofort zu ihrem Hals-Chakra, es herrschte ein solcher Druck, sie zeigten mir...

Das Leben ist wieder da!!!

Read more
ET-Heilung für kosmischen Kontakt

  Vor kurzem kam eine Frau in unsere Praxis, die unter Schmerzen im Herzbereich litt.Sie hat sich von einem Spezialisten untersuchen lassen, aber es wurden keine Anomalien festgestellt. Ein Rätsel, denn sie erlebt echte körperliche Schmerzen...

ET-Heilung für kosmischen Kontakt

Read more
Bin ich ein Extraterrestrischer

    Er kommt zum ersten Mal wegen seiner körperlichen Beschwerden in unsere Praxis. Er will wissen, was es ist, er will eine Diagnose. Und er ist sehr ehrlich gegenüber den außerirdischen Wesen: "Ich bin ziemlich skeptisch...

Bin ich ein Extraterrestrischer ?

Read more
Es ist Zeit für die Magie, zur Erde zurückzukehren

  Zusammen mit einem Kunden hatte ich während der gesamten ET-Heilungs-Session eine so magische Erfahrung, dass wir sie gerne mit Ihnen in ihren eigenen Schriften teilen möchten..... "Dies ist eine Zusammenfassung der ET-Heilungs-Session, die ich von Jacqueline...

Zeit für Magie

Read more
ET-Heilung Verschiebung durch Zeit und Dimensionen

  "Liebe Jacqueline, Letzte Woche hast du mir eine schöne und erstaunliche Heilung gebracht, die alles verändert hat. Ich danke dir vielmals. Unvorstellbar, was passiert ist und was sich noch entfaltet. Auf der Audioaufnahme habe ich einige Ihrer...

Verschiebung durch Zeit und Dimensionen

Read more
ET-Heilung für einen traumatisierten Hund

  Eines Tages gab es eine weitere Anfrage für eine ET-Heilung Session für einen Hund, was ich auch gerne mache.Denn Tiere sind so rein in ihren Reaktionen auf die Heilfrequenzen und sobald sie dir vertrauen, sind...

ET-Heilung für einen traumatisierten Hun…

Read more
ET-Heilung für Gabber

  Gabber ist ein sehr süßer Hund und eines Tages kontaktierte mich sein Besitzer und bat mich, eine Distanz ET-Heilung Session für ihn durchzuführen, denn als sie ihn anhebt, schreit er vor Schmerzen.Der Tierarzt weiß nicht...

ET-Heilung für Gabber

Read more
ET-Heilung für Janet Ossebaard Kornkreise

  Lebensveränderndes Ereignis: Heilung durch extraterrestrische Wesen Als wir 2013 im Süden Englands (Gebiet Glastonbury) im Urlaub waren und unter der Leitung von Janet Ossebaard eine Kornkreistour machten, wurden das Team und ich zum Einsatz gerufen, als...

ET-Heilung für Janet Ossebaard

Read more
ET-Heilung für das Lymphom Hodgkin

Im Juli 2011 wurde bei mir an drei Stellen in meiner Brust das Lymphom Hodgkin diagnostiziert. Nach 5 Monaten Chemotherapie und 25 Tagen Bestrahlung schienen die Tumore verschwunden zu sein. Während meiner Genesungszeit dieser Behandlungen...

ET-Heilung für das Lymphom Hodgkin

Read more