The History of Humanity - The Seven Root Races of Mankind

Die Evolution der Menschheit - Die sechste und siebte hybride Wurzelrasse - Teil 4

 

Einführung

Wir haben die Idee der Wurzelrassen bereits in den vorangegangenen Blogs dieser Reihe erklärt. Wir werden sie hier nicht wiederholen, sondern laden dich ein, sie in den anderen Teilen von Die Evolution der Menschheit - Die sieben Wurzelrassen der Menschheit zu lesen.
Aber natürlich möchten wir dir helfen, dich an die ersten fünf dieser Sieben Wurzelrassen zu erinnern: die Polarianer, die Hyperboreer, die Lemurier, die Atlanter und die Arier.

Bis zu diesem Punkt war das ganze Konzept recht einfach zu verstehen und vermutlich auch zu akzeptieren.
Aber jetzt kommt der schwierige Teil.
Nicht so sehr, weil es schwierig ist, das Kommende "vorherzusagen", sondern weil es schwierig ist, das Kommende zu integrieren und vollständig zu verstehen, ohne sich in angstbasierten Glaubenssätzen, Urteilen und Ablehnungen zu verlieren.

Wie wir heute wissen, ist vieles von dem, was uns über unsere Geschichte, unsere Herkunft und unsere gegenwärtige Realität erzählt wurde, nicht ganz wahr (um es so neutral wie möglich auszudrücken) und hat uns in einem alten, überholten Paradigma gefangen gehalten.
Das war (und ist) für viele beunruhigend und wirft die grundlegende Frage auf: "Wer sind wir?

Viele unserer heutigen angstbasierten Überzeugungen und Definitionen beruhen auf Illusionen (manche nennen sie Lügen), die immer wieder vom Fernsehen programmiert werden, und es ist heute nicht mehr so einfach zu entscheiden, was Wahrheit ist und was nicht. 
Bei vielen Dingen, die in naher Zukunft durch die Deklassierung der Technologie kommen werden, und bei so vielen Dingen, die bereits existieren, haben wir keine andere Referenz als die programmierten Referenzen des alten Paradigmas, mit denen wir diese Deklassierungen validieren.
Um eine neue, freie Welt aufzubauen, müssen wir wirklich neue Referenzen schaffen!

Wir können unsere Logik oder Vernunft nicht mehr einsetzen, wenn sie auf alten Paradigmen beruht, um etwas zu bestätigen, das völlig jenseits von allem liegt, was wir bisher gesehen haben.
Während wir aufsteigen, müssen wir lernen, unserer Intuition, unserem Bauchgefühl und unserem Herzen zu vertrauen, wenn es um unsere Existenz, unseren Zweck und unsere Zukunft geht.
Wir werden anfangen müssen, unseren eigenen Wahrheiten zu vertrauen und unsere eigene Autorität zu werden, wie Esra'el in seiner Botschaft über das dreifache A sagte.
Wir müssen unseren Geist für neue Möglichkeiten und Chancen öffnen, bevor sie durch unsere starren, programmierten alten Paradigmen disqualifiziert werden.

Wenn ich dir zum Beispiel sagen würde, dass die Menschheit bereits die Technologie der Translokation in andere Teile unseres Planeten, auf den Mond oder sogar auf den Mars beherrscht, und dass sie durch ein Portalgerät in ein fremdes Raumschiff einsteigen kann, würdest du mir dann glauben?
Oder würdest du sagen, ich habe zu viele Star Trek-Folgen gesehen?

Ein anderes Beispiel: Wenn ich dir sagen würde, dass es bereits eine Technologie gibt, die Körpergewebe mit Hilfe von Stammzellen und Original-DNA reparieren kann, würdest du mir das glauben?
Dass diese Technologien in der Lage sind, 3D-Bioprinting zu betreiben, d.h. ein Organ wie eine Leber, eine Niere, ein Herz usw. oder Körperteile wie Hüften und Knie auf der Grundlage der DNA der empfangenden Person nachzubilden, und zwar ohne Abstoßungserscheinungen des Körpers?
Und dass diese Technologien in der Lage sind, verlorene Finger, Zehen und mehr nachwachsen zu lassen?
Würdest du das glauben?
Was glaubst du sonst noch, wozu diese Technologien in der Lage sind?
Wie denkst du darüber, dass dies die Zukunft des Gesundheitswesens ist?
Wenn du weißt, dass es die gleiche Technologie ist, mit der man Klone herstellen kann?

Denke daran, dass Information nicht gleichbedeutend mit Veränderung ist, genauso wie Wissen nicht gleichbedeutend mit Weisheit ist.
Das Wissen darüber, "wie schlecht die Welt war", ist absolut nicht dasselbe wie der Aufstieg.

Auch wenn du weißt, dass es diese Technologien gibt, was denkst du?
Was hältst du von der Vorstellung, durch ein solches Portal zu gehen?
Wenn du weißt, dass sich dein Körper an einem Ort entmaterialisiert und an einem anderen wieder materialisiert?
Ist dein Körper an dem neuen Ort wirklich derselbe Körper?

Auch hier wird die ganze Deklassierung, die ab nächstem Jahr (2024) auftauchen wird, unser Bewusstsein bis an die Grenze der Frage bringen ... "Wer bin ich?
Je nachdem, wie diese Informationen aufgenommen werden, werden wir in den kommenden Monaten vielleicht mehr darüber berichten können.

 


 

Wurzelrassen ... Was haben wir bis jetzt gelernt?

Time Lines of Root Races

In den vorangegangenen Blogs dieser Reihe haben wir die Idee der Wurzelrassen bereits erklärt. Wir werden sie hier nicht wiederholen, sondern laden dich ein, sie in den anderen Teilen von Die Evolution der Menschheit - Die sieben Wurzelrassen der Menschheit zu lesen.

Außerdem wollen wir dir helfen, dich an die ersten fünf dieser sieben Wurzelrassen zu erinnern: die Polarier, die Hyperboreer, die Lemurier, die Atlanter und die Arier.

Wenn wir die Materialien studiert haben und in der Lage waren, sie tiefer eindringen zu lassen, sind wir vielleicht zu der tiefgründigen kollektiven Frage gekommen... "Wer sind wir?
Was ist ein menschliches Wesen?

Jetzt verstehen wir, dass all diese verschiedenen Wurzelrassen auf dem Planeten Erde lebten und verschiedene Körperformen "benutzten", um die irdische Realität zu erfahren.
Obwohl sie also unterschiedliche physische Körperformen haben, erkennen wir die Lemurier und Atlanter immer noch als Menschen an.
Wir haben auch gelernt, dass die Blaupause für diese Körperformen universell ist, d.h. dass die grundlegende Vorlage in vielen Galaxien verwendet wird.
Was macht uns also als Menschen aus?

Was bedeutet es, dass der ursprüngliche Bauplan unseres Körpers nicht vom Planeten Erde stammt, sondern mehrfach an die Umwelt der Erde angepasst wurde?
Was bedeutet es, dass etwa ein Dutzend verschiedener Zivilisationen aus anderen Welten an diesen Anpassungen und damit an der Entwicklung unserer Art beteiligt sind?

Wir haben gelernt, dass auch die Erde selbst ihre Form verändert, um eine neu eintreffende Wurzelrasse (einschließlich neuer Körperformen) aufzunehmen und die nächste Stufe des Wachstums, die nächste Stufe der Evolution zu erleben.
Und was bedeutet es, dass es jedes Mal eine synchrone (aber intensive) Veränderung sowohl des planetarischen Bewusstseins (und der Form) als auch des menschlichen Bewusstseins (und der Form) zu geben scheint?
Könnte es eine Übereinkunft zwischen zwei riesigen Bewusstseinsfeldern geben, die sich gegenseitig die Größe der Schöpfung widerspiegeln, um durch einen kosmischen Tanz, den wir Leben auf dem Planeten Erde nennen, zu lernen und zu wachsen?
So wie die Essassani in ihrer alten Sprache zu sagen pflegten: "Ash A, Ne-è Shakana, ili A Ka, Demash Demashana.

Wir haben gelernt, dass die Wurzelrassen die nächste Ebene der Wurzelrassen hervorbringen, noch bevor die bestehende Wurzelrasse die Erde verlässt, so wie wir als einzelne Menschen unsere Kinder hervorbringen und die Erde wieder verlassen, wenn unsere Zeit gekommen ist.

Wir haben vielleicht gelernt, dass jede Wurzelrasse ein bestimmtes "Lebensthema" erforscht, um zu lernen und zu wachsen, so wie wir es als individuelle Seelen tun.
Die Wurzelrasse, zu der wir gehören, erforscht zum Beispiel das Thema der Polarität und wie man sie durch die Erfahrung extremer Gegensätze überwinden kann.
Eine wichtige Lektion auf der Ebene der Meisterschaft, die wir in einem Umfeld extremer Begrenzungen, die uns zwingen, in höhere Bewusstseinsbereiche vorzudringen, erreichen müssen.

Angesichts der monumentalen Veränderungen, die in den kommenden Jahren in allen Bereichen unserer Gesellschaft anstehen, müssen wir unseren Verstand und unser Herz öffnen und uns auf der Seelenebene verbinden....

 


Die sechste Hybridwurzelrasse

Das erste, was dir in der obigen Überschrift auffällt, ist das Wort "Hybrid".
Das klingt, als ob die nächste Wurzelrasse, die auf die Erde kommt, nicht "rein menschlich" ist.

Die Vorstellung von außerirdischem Leben in, auf und um unseren Heimatplaneten mag für viele Menschen beängstigend sein, aber die Vorstellung, dass hybride Wesen auf die Erde kommen, wird die meisten zu Tode erschrecken.
An dieser Stelle müssen wir genau auf unsere Überzeugungen und Definitionen achten.

Wenn wir als Homo Sapiens auf einer Blaupause basieren, einer Schablone, die von den Sternen kam, und diese Schablone von außerirdischen Zivilisationen verändert und ergänzt wurde, bedeutet das dann nicht, dass die menschliche Form, wie wir sie heute kennen, bereits eine veränderte, hybridisierte Körperform ist?
Die Tatsache, dass wir in letzter Zeit keine anderen Körperformen in unserer Realität gesehen haben, bedeutet nicht, dass unsere Körper schon immer so gewesen sind.
In der Vergangenheit lebten riesige humanoide Wesen auf diesem Planeten.
Wir nennen diese Menschen Riesen, aber können wir die Geschichte aufrechterhalten, dass sie nur Menschen waren, die aufgrund eines Problems mit ihren Wachstumshormonen über ihre normalen Proportionen hinausgewachsen sind?
Warum verschwinden diese riesigen Skelette, die ausgegraben werden, immer wieder aus dem öffentlichen Raum?

Wir mögen uns also als "reine Menschen" im Gegensatz zu "Mischwesen" betrachten, aber was ist ein "reiner Mensch"?
Allein auf unserem Planeten gibt es wunderbare verschiedene Ausprägungen des menschlichen Genoms ... alle Menschen!
In unserer heutigen Realität gibt es keine "eine Form" des Menschen.

Eine andere Perspektive ist, dass es eine Zeit gab, in der es keine Menschen auf diesem Planeten gab, weil dieser Planet schon existierte, bevor die Menschen ihn besiedelten.
Laut Bashar haben viele andere Sternenvölker diesen Planeten "vorübergehend" bewohnt, bevor die Menschen kamen, und werden dies auch wieder tun, wenn die menschliche Überseele in ferner Zukunft auf ein anderes Spielfeld (oder eine andere Dimension) abwandert.
Der Planet Erde ist eine Schule (eine Meisterklasse, wie es heißt) und wir werden nicht für immer und ewig in derselben Schule bleiben.
Eines Tages werden wir die höchste Bewusstseinsstufe, die sie zu bieten hat, abgeschlossen haben und uns an einer anderen Universität einschreiben.
Auch wenn das viele tausend Jahre dauern wird.

Das heißt...
Die nächste Phase der Menschheit ist die des Aufstiegs, in der eine große Bewusstseinserweiterung erlebt wird.
Bei den neuesten Generationen, die auf diesem Planeten geboren werden, können viele Veränderungen in der DNA gemessen werden.
Viele Kinder haben sich anders inkarniert, unterstützt durch das, was wir das Arkturus-Tor nennen können, und haben eine große Anzahl von DNS-Codes aktiviert, die in den meisten Mitgliedern der heutigen Bevölkerung noch schlummern. Wir nennen sie Sternenkinder, weil sie sich an alle ihre kosmischen Verbindungen erinnern.
Es gibt sogar Kinder, die von menschlichen Eltern geboren werden, die bereits einen physischen dritten DNS-Strang haben.
Obwohl dieser dritte Strang noch eine seltene Ausnahme ist, wird er schon jetzt immer häufiger und wird in Zukunft normal sein.

Jetzt können wir diese Veränderung als Bedrohung sehen, dass diese neue Art von Kindern unseren Planeten übernehmen und die "Zweistrangmenschen" mit der Zeit langsam aber sicher verdrängen wird.
Aber wenn wir in der Zeit zurückblicken, ist das nicht schon früher passiert und wir sind deshalb nicht in der Form hier, wie wir uns kennen?
Sehen wir also die Evolution (oder den Wandel im Allgemeinen) als Bedrohung für uns selbst oder können wir sie als kollektives Wachstum begreifen, auch wenn das bedeutet, dass die nächsten Generationen oder die nächste menschliche Spezies unsere eigenen Fähigkeiten übertreffen?

Um dir eine bessere Vorstellung davon zu geben, worüber wir hier.... sprechen

 

Kinder mit starkem dritten Auge

 

 

 

Interessante Quellen:

Star Kids - The Emerging Cosmic Generation - by Dr. Richard Boylan PhD
Psychic Abilities of Star Children - by Dr. Richard Boylan PhD
The New Human - Awakening to our Cosmic Heritage - by Mary Rodwell
Superhuman: The Invisible Made Visible - by Caroline Cory
Scientists: Our DNA ~ Humans are Mutating
Star Children with alien DNA
Star Seed - Advanced Abilities and Psychic Exercises
The Interstellar Enneagram Part II - Bashar 2014
The Legacy - Bashar 1988

 


Die siebte hybride Wurzelrasse

Die Erweiterung des Geistes ist nicht vorbei, sie fängt gerade erst an!
Da der Planet Erde seit vielen tausend Jahren (seit dem Untergang von Atlantis) isoliert ist und sich ohne direkte außerirdische Einmischung entwickelt hat, neigen wir dazu, uns nur auf die Entwicklung unserer eigenen Art zu konzentrieren.
Aber alles ist miteinander verbunden, viele kosmische und karmische Zyklen laufen in dieser transformativen Zeit zusammen.

So wie uns bei unserer Entwicklung und unserem Überleben geholfen wurde, haben die Menschen der Erde der Entwicklung und dem Überleben einer anderen Zivilisation geholfen.
Wir sehen es nicht als unsere Aufgabe an, diese Informationen zu deklassieren, aber wir möchten darauf hinweisen, dass es viele sehr beunruhigende Aktivitäten bestimmter verborgener Kräfte in dieser Welt gegeben hat, die nur darauf abzielen, die Menschen in die Irre zu führen, zu verängstigen und zu traumatisieren.

Wir sind uns also bewusst, dass es viel Widerstand, Verurteilung und Ablehnung gegenüber dem, was kommt, geben kann.
Wir sind uns aber auch bewusst, dass wir diese Information weitergeben müssen, denn ohne die ganze Geschichte, das größere Bild, ohne die verschiedenen Perspektiven zu sehen, leugnen wir nur die Realität, die bereits da ist.
Wenn wir unseren Geist nicht öffnen, bleiben wir in einer Realität stecken, die sich trotz unseres Widerstands verändert.
Und es ist unser Widerstand, der den Schmerz verursacht, nicht die Veränderung selbst.

Nachdem ich das gesagt habe...
Ich werde versuchen, das Folgende so weit wie möglich in einem verständlichen, linearen Zeitrahmen zu erzählen, aber sei dir bewusst, dass es einen Zeitfaktor gibt, den wir so weit wie möglich aus der Geschichte herausnehmen werden.
Es gibt/gab eine Zivilisation wie uns, Menschen auf einem anderen Planeten, ähnlich unserem Planeten Erde, aber auf einer parallelen Zeitlinie.
Diese Zivilisation ist/war sehr eng mit unserer Zivilisation verwandt und ging gleichzeitig ihren eigenen Weg der Evolution.

Es ist vergleichbar mit der Vorstellung, dass zwei verschiedene Seelen derselben Überseele dasselbe Thema erleben, aber in einer anderen Umgebung und möglicherweise sogar in einer anderen Zeit, und somit das Thema aus einer anderen Perspektive erfahren.
Erweitere diese Idee nun auf die Ebene der Überseele der Überseele, wo zwei verwandte Überseelen (und damit Zivilisationen) ähnliche Themen in verschiedenen, parallelen Umgebungen und Zeitlinien erforschen.

Diese Zivilisation befand sich in einer schrecklichen Situation, weil sie nicht nur die Atmosphäre ihrer Welt zerstörte, sondern schließlich auch die Grundlage ihres Inkarnationsfahrzeugs und ihre Körper.
Diese Zivilisation steckte in großen Schwierigkeiten und musste eine Lösung finden oder einfach aussterben.
Versuche nun nachzufühlen, wie es sein muss, wenn du weißt, dass deine Zivilisation stirbt ... es sei denn.
Diese Zivilisation war bereits in verschiedene Fraktionen gespalten, die die Welt überhaupt erst zum Einsturz brachten, und die Suche nach einer gemeinsamen Lösung für ihr Überleben führte auch zu unterschiedlichen Ansätzen.
Die gemeinsame Idee bei all ihren Ansätzen war jedoch, irgendwo im Universum eine DNA zu finden, die der ihren sehr ähnlich war, aber intakt, ursprüngliche DNA, und ihre Technologie zu nutzen, um sie mit der ihren zu verschmelzen, um eine neue Art von Körper zu schaffen, in dem ihre Seelen inkarnieren konnten und so das Überleben ihrer Zivilisation zu sichern.

Ein Teil ihrer Zivilisation verließ ihre parallele Heimatwelt, tunnelte sich in unsere Version des Universums und ließ sich in dem Gebiet nieder, das wir als das Zeta-Reticuli-Sternensystem kennen.
Und weil sie sich dort niedergelassen haben, werden diese Wesen oft als Zetas bezeichnet, aber sie haben auch viele andere Namen, darunter "die Grauen", "die Grauen Wesen", "die Graue Föderation" und so weiter.
Da sie wussten, dass es eine parallele Version ihrer Welt gab, die von Menschen bewohnt wurde, wie sie es einst waren, besuchten sie unsere Welt.

Aus einer anderen Perspektive betrachtet, haben wir sie in unsere Realität gelockt, indem wir begannen, Atomwaffen einzusetzen und unsere Welt auf einen ähnlichen Weg zu bringen wie die, die ihre Welt zerstört hat.
Auch wenn es heute schwer zu verstehen ist, haben wir uns gegenseitig vor dem Aussterben bewahrt.
Alles ist miteinander verbunden.

Gleichzeitig gibt es viel zu kritisieren an ihrer Vorgehensweise bei der Beschaffung der für ihr Überleben notwendigen DNA, besonders in der ersten Phase ihrer Besuche.
Für viele Menschen, die auf diese Begegnungen unvorbereitet waren, war es eine haarsträubende Erfahrung.
Die verschiedenen Fraktionen hatten oft unterschiedliche Ansätze, und bestimmte Fraktionen verfolgten auch unterschiedliche Ziele.
Wegen dieser unterschiedlichen Ziele einiger Fraktionen, von denen einige nicht im besten Interesse der Menschheit sind, haben diese Wesen viele Kontroversen über ihre Anwesenheit in unserer Welt ausgelöst.
Und das ist der Öffentlichkeit nur schwer zu erklären, auch wegen der sehr fragwürdigen Rolle unserer eigenen Regierungen bei der Vertuschung ihrer Existenz, der Organisation ihrer Besuche, der Verspottung der Erfahrenden und sogar der absichtlichen Traumatisierung von Menschen durch die Vorspiegelung, diese Außerirdischen zu sein.
In diesem Blog werden wir uns hauptsächlich auf das Was und Warum konzentrieren und nicht so sehr auf das Wie, aber das soll nicht heißen, dass wir es ignorieren.
Noch einmal: Wir halten es nicht für unsere Aufgabe, diese Art von Deklassierung vorzunehmen.
Deshalb werden wir dieses Thema jetzt abschließen.

Dennoch ist es eine Realität.
In den letzten Jahrzehnten haben viele Menschen nützliche DNA gespendet und durch ein sogenanntes "Hybridisierungsprogramm" zum Überleben dieser Art beigetragen.
Nicht um die Menschen auf der Erde zu verändern, sondern um ihnen eine Chance zu geben, als Spezies zu überleben, indem sie eine neue Art von Menschen schaffen, indem sie hybride Zivilisationen erschaffen.
Sie haben sich mit der DNA von uns Menschen auf der Erde verändert, so wie wir mit der DNA von anderen Welten verändert wurden.

 

Hybride Zivilisationen ...

Durch dieses "Hybridisierungsprogramm" schufen die Zetas schließlich mehrere neue Arten, neue Zivilisationen.
Wir können sie "hybride Zivilisationen" nennen, weil sie genau das sind, aber natürlich haben sie alle Namen.

Behalte im Hinterkopf, dass es hier eine Verschiebung von Zeitlinien und Realitäten gibt, die wir in dieser Erklärung auslassen, um sie nicht zu kompliziert zu machen, aber hier geht es um mehr als nur um lineare Zeit.

Diese neuen Zivilisationen sind zum Teil aus unserer menschlichen DNA hervorgegangen und können daher als unsere Nachkommen betrachtet werden.
Sie sehen uns als ihre Vorfahren und sich selbst als unsere Nachkommen.
Deshalb bezeichnen viele Menschen diese Zivilisationen als "Hybridkinder".

Wie die wachsende Zahl neugeborener Menschen mit dreistrangiger DNA ist auch ihre DNA dreistrangig, was ihnen eine viel höhere Frequenz und höher entwickelte psychische Fähigkeiten verleiht als dem Großteil der menschlichen Bevölkerung anno 2024.

Was den Unterschied in der Frequenz angeht ... die Frequenz des menschlichen Bewusstseins auf der Erde liegt heute unter 100 kHz, mit einem Durchschnitt von 60 kHz.
Unsere Transformation wird uns im nächsten Jahrzehnt auf eine Frequenzbandbreite von 150-190kHz bringen.
Die hybride Zivilisation, die als erste mit uns in Kontakt treten wird, wird mit einer Frequenzbandbreite von 180-250kHz arbeiten.
Wenn wir die 200kHz-Schwelle überschreiten, wird unsere Zivilisation vollständig in die Bandbreite der vierten Dichte eintreten.
In der Bandbreite der 4. Dichte werden wir unsere hybriden Kinder treffen, wenn die Menschheit sich dafür entscheidet und sie einlädt.

Die siebte Wurzelrasse der Menschheit - Homo Galacticus

In ferner Zukunft, wenn die Menschheit sich entschieden hat, diese hybriden Zivilisationen willkommen zu heißen, ist es sehr wahrscheinlich, dass es im Laufe der Zeit zu einer Kreuzung zwischen den auf der Erde geborenen Dreistrangmenschen und den Menschen der hybriden Zivilisationen kommen wird, wodurch eine weitere Genmischung und damit eine neue Spezies entsteht.
Das ist noch nicht sicher, aber es wird erwartet und bereits grob als Homo Galacticus bezeichnet, weil es sich um eine raumfahrende menschliche Spezies handeln wird, die aus einer Mischung der DNA vieler interstellarer Zivilisationen besteht und noch nie zuvor existiert hat... daher die siebte Wurzelrasse der Menschheit.

Endnote

Wir sind uns bewusst, dass es viele Sichtweisen zu diesem Thema gibt, und je nachdem, wie dein Standpunkt und dein Glaubenssystem beschaffen sind, kannst du dies als etwas ansehen, auf das du dich freuen kannst, oder du kannst es als eine Übernahme unserer Welt durch Außerirdische betrachten.
Wir kennen mehrere Redner/innen und Autor/innen auf der ganzen Welt (und auch in den Niederlanden), die dieselben Fakten wie in diesem Blog präsentieren, gefiltert durch eine angstbasierte Sichtweise, und das ist in Ordnung.
Es gibt viele Möglichkeiten, dieses Thema zu betrachten, und es liegt an jedem von uns zu entscheiden, wie wir diese Informationen nutzen wollen.

Du fragst dich vielleicht, wie manche Redner/innen ein großes Publikum haben, wenn ihre Version auf Angst basiert, aber bedenke, dass der Großteil der Bevölkerung seit Jahrzehnten darauf programmiert ist, diese Art von Entwicklungen von einem negativen Standpunkt aus wahrzunehmen.
Millionen sind süchtig nach MSM-Nachrichten und "Unterhaltung", die mit Angst und Gefahr zu tun haben, ohne zu erkennen, dass dies eine primäre Struktur in unserem Bewusstsein ist, von der aus die Realität wahrgenommen und erschaffen wird.
Wir lernen, unseren Verstand zu öffnen und zu verstehen, dass unsere Glaubenssysteme unsere Realität und unsere Erfahrungen mit dieser Realität erschaffen.
Wir müssen wieder lernen, aus unserem Herzen zu leben.

Unser letzter Gedanke für heute ...
Die meisten Menschen sind sich dessen nicht bewusst, aber wenn wir Zivilisationen wie die Plejadier einladen, laden wir auch Wesen ein, die zu der Zeit, als sie unseren Planeten bewohnten, menschliche DNS in ihr Erbgut einbrachten, um mit den Umweltfaktoren unseres Planeten zurechtzukommen, und die in ferner Vergangenheit Teile ihrer DNS in unseren Bauplan einbrachten.
Deshalb sind wir mit den plejadischen Zivilisationen verwandt, denn auch mit ihnen hat eine Form der Hybridisierung stattgefunden.

 

Eine Zusammenstellung

 

Interessante Quellen:

Bitte bedenke, dass es noch viel mehr Informationen zu finden gibt, dies ist nur der Anfang....

Visitors From Within : Extraterrestrial Encounters and Species Evolution - by Lyssa Royal Holt
The Prism of Lyra : An Exploration of Human Galactic Heritage - by Lyssa Royal Holt
The Extraterrestrial Vision - by Gina Lake
ET Contact : A Message from the Confederation of Planets About Planetary Transformation - by Gina Lake
The Explorer Race - by Robert Shapiro
The Interstellar Enneagram Part I - Bashar 2014

 



The whole topic of Root Races is covered in a series of blogs :
- The Evolution of Humanity - The Seven Root Races of Mankind
- The first, second and the third, Lemurian, Root Race
- The fourth Atlantian and fifth Aryan Root Race
- The sixth and seventh Hybrid Root Race

Kontaktieren Sie uns

Healing Centre Beyond Medicine 

Wolfhezerweg 31
6874 AA Wolfheze
Netherlands
+31 (0)6-43726518

Lesen Sie mehr auf unserer
Faire Preise
Allgemeine Bedingungen
Datenschutzerklaerung
Haftungsausschluss
- SiteMap

Erfahrungen unserer Kunden

Prev Next
Meine erste ET-Heilung Session

  In den letzten Jahren haben wir Anfragen von Menschen aus Übersee (Kanada, USA, Australien, Großbritannien, Indien,....) erhalten, ein Programm für ET-Heilung Praktiker über Skype zu entwickeln.In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal beschlossen, es...

Meine erste ET-Heilung Session

Read more
Das Leben ist wieder da!!!

  Eine süße Dame, die vor einem Jahr in meiner Praxis war, lag für eine Session auf dem Behandlungstisch. Und das Team führte mich sofort zu ihrem Hals-Chakra, es herrschte ein solcher Druck, sie zeigten mir...

Das Leben ist wieder da!!!

Read more
ET-Heilung für kosmischen Kontakt

  Vor kurzem kam eine Frau in unsere Praxis, die unter Schmerzen im Herzbereich litt.Sie hat sich von einem Spezialisten untersuchen lassen, aber es wurden keine Anomalien festgestellt. Ein Rätsel, denn sie erlebt echte körperliche Schmerzen...

ET-Heilung für kosmischen Kontakt

Read more
Bin ich ein Extraterrestrischer

    Er kommt zum ersten Mal wegen seiner körperlichen Beschwerden in unsere Praxis. Er will wissen, was es ist, er will eine Diagnose. Und er ist sehr ehrlich gegenüber den außerirdischen Wesen: "Ich bin ziemlich skeptisch...

Bin ich ein Extraterrestrischer ?

Read more
Es ist Zeit für die Magie, zur Erde zurückzukehren

  Zusammen mit einem Kunden hatte ich während der gesamten ET-Heilungs-Session eine so magische Erfahrung, dass wir sie gerne mit Ihnen in ihren eigenen Schriften teilen möchten..... "Dies ist eine Zusammenfassung der ET-Heilungs-Session, die ich von Jacqueline...

Zeit für Magie

Read more
ET-Heilung Verschiebung durch Zeit und Dimensionen

  "Liebe Jacqueline, Letzte Woche hast du mir eine schöne und erstaunliche Heilung gebracht, die alles verändert hat. Ich danke dir vielmals. Unvorstellbar, was passiert ist und was sich noch entfaltet. Auf der Audioaufnahme habe ich einige Ihrer...

Verschiebung durch Zeit und Dimensionen

Read more
ET-Heilung für einen traumatisierten Hund

  Eines Tages gab es eine weitere Anfrage für eine ET-Heilung Session für einen Hund, was ich auch gerne mache.Denn Tiere sind so rein in ihren Reaktionen auf die Heilfrequenzen und sobald sie dir vertrauen, sind...

ET-Heilung für einen traumatisierten Hun…

Read more
ET-Heilung für Gabber

  Gabber ist ein sehr süßer Hund und eines Tages kontaktierte mich sein Besitzer und bat mich, eine Distanz ET-Heilung Session für ihn durchzuführen, denn als sie ihn anhebt, schreit er vor Schmerzen.Der Tierarzt weiß nicht...

ET-Heilung für Gabber

Read more
ET-Heilung für Janet Ossebaard Kornkreise

  Lebensveränderndes Ereignis: Heilung durch extraterrestrische Wesen Als wir 2013 im Süden Englands (Gebiet Glastonbury) im Urlaub waren und unter der Leitung von Janet Ossebaard eine Kornkreistour machten, wurden das Team und ich zum Einsatz gerufen, als...

ET-Heilung für Janet Ossebaard

Read more
ET-Heilung für das Lymphom Hodgkin

Im Juli 2011 wurde bei mir an drei Stellen in meiner Brust das Lymphom Hodgkin diagnostiziert. Nach 5 Monaten Chemotherapie und 25 Tagen Bestrahlung schienen die Tumore verschwunden zu sein. Während meiner Genesungszeit dieser Behandlungen...

ET-Heilung für das Lymphom Hodgkin

Read more