krishna_arjuna_Mahabharata-Kurukshetra

die große Welle


Seit wir mit unseren außerirdischen Führern arbeiten - seit fast 10 Jahren - haben wir Zeiten erlebt, in denen sie unsere Aufmerksamkeit gezielt auf bestimmte Themen oder Konzepte gelenkt haben oder uns durch alle möglichen Synchronizitäten Informationen gegeben haben.
Themen, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben und dann fällt plötzlich der Groschen, alles stellt sich als zusammenhängend heraus und es gibt ein größeres Bild.
Und erst dann sehen wir, wie unglaublich raffiniert alles dosiert und weitergegeben wird.

Erkennst du das?

2012 nahmen Jacqueline und ich (Philip) nach einer Reihe von tiefen Enttäuschungen mit "spirituellen Organisationen" und "Gurus" ein "spirituelles Sabbatical".
Wir wollten nichts mehr mit ihnen zu tun haben.

Und dann kam die Reconnection. Nun ... das wollten wir nicht.
Und es kam und kam und kam.... Nun, das wollten wir sowieso nicht.
Unser Ego wollte es nicht, aber innerlich fühlte es sich soooo gut an.
Unser Sabbatical war vorbei.

Was für ein Wendepunkt in unserem Leben!
Unter anderem brachte es uns in Kontakt mit unserer Sternenfamilie und brachte uns auf den Weg zu dem, was wir jetzt in die Welt bringen: ET-Heilung.

Darauf folgte jedoch schnell eine weitere "Enttäuschung" mit der Organisation der Reconnection, die uns 2017 einfach unsere Lizenz als Praktizierende entzog, weil wir eine Praxis betrieben, die nicht ihren Regeln entsprach.
Und doch war es auch dieses Mal richtig.

Nachdem wir uns bei Joël (Jacquelines ET-Führer) erkundigt hatten, was hier eigentlich vor sich ging, wurden uns zwei Dinge gesagt, die wir bis heute nicht vergessen haben ....

- Erstens, dass wir unsere "Meister" loslassen müssen, um unsere eigene Meisterschaft zu entwickeln, wenn wir wirklich unsere eigene, einzigartige Macht erfahren wollen, um wirklich zu leben und frei in unseren Ausdrucksmöglichkeiten zu sein.
Und er offenbarte, dass wir deshalb immer wieder solche Situationen in unser Leben ziehen werden, weil wir uns entschieden haben, in diesem Leben Pioniere zu sein.

Mehr als ein Jahr zuvor hatte Ezra'el das Konzept des Triple-A weitergegeben, und erst nach dieser Erkenntnis von Joël wurde diese Information wirklich lebendig und tut es bis heute auf noch tieferen Ebenen und ganz passend zu dieser Zeit.

- Zweitens deutete Joël an, dass, wenn die Zeit reif ist, neue Informationen über die Wiederverbindung "heruntergeladen" werden und, wie er andeutete, "eine eigene Form" haben werden.
Nun, ich war völlig offen für die neuen Informationen, aber ich war ziemlich verschlossen gegenüber der Vorstellung von "einer eigenen Form". Ich hatte Schwierigkeiten, das zu akzeptieren. 
Ich habe meine Gedanken über die Organisation, aber die Reconnection selbst fühlt sich wie etwas Heiliges an, das weiß man einfach, wenn man mit ihr arbeitet.

 


 

Das Größere Bild

Vor ein paar Jahren wies mein Führer Ezra'el darauf hin, dass neben dem Großen Erwachen auch eine Große Welle ("ein Tsunami") für die "Heilungsarbeit" kommen würde und gab den Vorschlag, ein Netzwerk von Heiler/innen vorzubereiten.
Vor einem Jahr deutete Ezra'el zum ersten Mal an, dass Reconnection-ähnliche Sitzungen ein wesentlicher Beitrag für die Welt werden würden.

Seitdem habe ich einen starken Drang verspürt, tiefer in "diese Arbeit" einzusteigen, und eine "Verschmelzung" der Erkenntnisse, die wir in den letzten Jahren von den Außerirdischen über Energie und Bewusstsein gelernt haben, beginnt sich zu manifestieren.... ein größeres Bild.

Und auch ein tieferes "Wissen" als Antwort auf eine Frage, die ich Ezra'el vor ein paar Jahren gestellt habe: Wie ist es eigentlich möglich, dass wir als Bewusstsein, sagen wir als Seele, nicht-physisch und vollständig mit der Quelle verbunden sind, dass wir einen physischen Körper "anziehen" und bewohnen können, dass wir in hohem Maße die Kontrolle über ihn haben (in noch höherem Maße ist das auf magische Weise vollautomatisch) und gleichzeitig nicht mehr wissen, wer wir sind und warum wir hier gelandet sind.
Wie kann also etwas, das nicht physisch ist, etwas Physisches bewusst "kontrollieren" und sich in eine physische Realität mit anderen Wesen und Gegenständen begeben?
Wie funktioniert das, wie ist das möglich? Was ist die physische Realität?

Ich erinnere mich an einen fantastischen Trip, auf dem ich alles verstanden habe. Ich befand mich in einem enormen Zustand der Euphorie.
Und als ich langsam wieder auf die Erdebene zurückkam, spürte ich, wie das "Wissen" einfach zerbröckelte, als ob das ganze Puzzle wieder in kleine Teile zerlegt worden wäre.... das größere Bild war weg, genauso wie die Euphorie.
Ich kann mich an das Gefühl und die Erfahrung erinnern, aber ich kann nicht mehr sagen, was ich verstanden habe.

Seitdem hat Ezra'el mich fast täglich "trainiert", die Dinge aus der Perspektive des Bewusstseins ("Seele") zu betrachten, das sich in eine physische Realität projiziert, anstatt mich als Person hier auf der Erde "mit einer Seele" zu sehen.
Ezrael bringt mich immer wieder auf das Bewusstsein des "Seins" zurück, anstatt Bewusstsein zu haben oder zu wollen.
Etwas, das wir sind, kann nicht verloren gehen, etwas, das wir haben, scheint von irgendwoher zu uns zu kommen und ist bei uns, solange wir es haben.

Das mag wie Gerede klingen, aber die Erfahrung, die wir damit machen, macht den Unterschied aus.
Nicht, dass wir es immer schaffen, in diesem Zustand zu sein, auch wir verlieren uns regelmäßig in unseren weltlichen Geschichten, aber es hilft uns ungemein, zu dem zurückzukehren, was sie "deinen unzerstörbaren Kern" und "deine Bewusstseinsschichten" nennen.

Dass das nicht immer klappt, ist ein wunderbares Geschenk, denn gerade das Hin- und Herpendeln zwischen diesen Realitäten macht es so lehrreich.
Es ist dies und jenes. Unterschiedliche Perspektiven auf ein und dieselbe Sache.
Indem wir einfach vergessen, wer wir sind, können wir Dinge tun und Erfahrungen machen, die extrem absurd sind. Unser Höheres Selbst urteilt nicht darüber und dieser Teil von uns liebt uns weiterhin bedingungslos und das spürst du.

Was die Außerirdischen so schön erklären, ist, dass wir in Wirklichkeit unser Bewusstsein weder erweitern noch verlieren.... Der berühmte Einzeiler von Elan sagt



'Du hast bereits alles in dir'.



Das Bewusstsein ist immer in seiner Vollständigkeit vorhanden, aber die Verbindungen zu diesen "höheren" Teilen funktionieren nicht immer gut. Wenn die Antenne eines Radios nicht richtig funktioniert, hörst du nichts, auch wenn es Musik im Äther gibt.
Die Tatsache, dass wir "es" nicht hören, bedeutet also nicht, dass "es" nicht da ist.
Es ist bereits alles in dir enthalten ... die Verbindung fehlt nur für einen Moment.

Und genau darum geht es bei der Reconnection.
Unter anderem steht die Zahl 333 kHz in unserer Realität für die Bewusstseinsfrequenz zwischen dem physischen Teil unserer Inkarnation "in diesem Leben" und dem nicht-physischen Teil unseres Bewusstseins, der über diese spezielle Inkarnation hinausgeht und mit mehreren Inkarnationen "gleichzeitig" verbunden ist.
Diese "Schicht" ist die Ebene unseres Bewusstseins, auf der der Mensch seine Blaupause für diese Inkarnation "erschaffen" hat.
Und es ist die Ebene, auf der sich die Verbindungen zwischen unserem Höheren Selbst und unserem Erdenbewusstsein befinden und umgekehrt.

Beim Großen Erwachen geht es vor allem darum, die Verbindungen in dieser Schicht zu aktivieren.
Das Höhere Bewusstsein (das Feld) ist bereits da, die Aktivierung der Verbindungen ermöglicht es der Energie (Licht und Information), frei und vollständig zwischen all diesen verschiedenen Schichten zu fließen.
Wir erleben dies als eine Verschiebung und Erweiterung des Bewusstseins, obwohl es in Wirklichkeit eine "Verschmelzung" der Schichten unseres Bewusstseins ist.
Es ist dasselbe Haus, wir haben die Wände entfernt, die die verschiedenen Bereiche voneinander trennen.

Was auch immer in der kommenden Zeit geschieht, bleibe mit deinem "unzerstörbaren Kern" verbunden.
Ohne Angst, deine Seele zu verlieren, denn du bist deine Seele.
Wir können nicht verlieren, was wir sind, wir haben einen Körper, wir sind Bewusstsein.
Eines Tages werden wir unseren Körper verlassen, aber wir können niemals unsere Seele verlassen. 
Wir existieren, wir haben immer existiert. Wir sind in unserer Essenz jenseits der Zeit.
Wir können uns vorübergehend abkoppeln, aber wir verlassen niemals unsere Seele.
Unser Bewusstsein ist so viel größer als alle Hindernisse, die wir uns vorstellen können.

Es gibt viel mehr darüber zu sagen, als in einen Newsletter passen würde.
Deshalb werden wir in den kommenden Wochen mehr auf Human-ET One und über unsere Website EThealing.de veröffentlichen.
Zum Beispiel über den Zusammenhang zwischen Bewusstseinsveränderungen und der Aktivierung der verschiedenen DNA-Schichten.

Für alle, die es nicht abwarten können, gibt es hier einige Vorschläge zum Lesen, Sehen und Hören:

- Während unserer Dru-Yoga-Ausbildung haben wir viel Zeit damit verbracht, alte Schriften wie die Bhagavad Gita und einige Veden zu studieren, in denen es um den Kampf zwischen Licht und Dunkelheit auf dem Schlachtfeld von Kurukshetra geht, auch bekannt als "Dharmakshetra" - das Feld der Rechtschaffenheit.
(Diejenigen, die unsere Praxis in- und auswendig kennen, wissen, welche Bilder wir aufhängen müssen).

 


'you already contain it all'


 

Das Bewusstsein ist immer in seiner Gesamtheit vorhanden, aber die Verbindungen zu den "höheren" Teilen funktionieren nicht immer richtig. Wenn die Antenne eines Radios nicht richtig funktioniert, hörst du nichts, auch wenn es Musik im Äther gibt.
Die Tatsache, dass wir "es" nicht hören, bedeutet also nicht, dass "es" nicht da ist.
Wir haben bereits alles in uns ... die Verbindung fehlt nur einen Moment lang.

Und genau darum geht es bei der Wiederanbindung.
Die Zahl 333 kHz steht in unserer Realität unter anderem für die Frequenz der Bewusstseinsschicht zwischen dem physischen Teil unserer Inkarnation "in diesem Leben" und dem nicht-physischen Teil unseres Bewusstseins, der über diese spezielle Inkarnation hinausgeht und "gleichzeitig" mit mehreren Inkarnationen verbunden ist.
Diese "Schicht" ist die Ebene unseres Bewusstseins, auf der der Mensch seine Blaupause für diese Inkarnation "erschaffen" hat.
Und es ist die Ebene, auf der sich die Verbindungen zwischen unserem Höheren Selbst und unserem Erdenbewusstsein befinden und umgekehrt.
Bashar nennt dies die Schablonenebene oder Blaupausebene in den neun Bewusstseinsschichten.

Beim Großen Erwachen geht es vor allem darum, die Verbindungen in dieser Ebene zu aktivieren.
Das Höhere Bewusstsein (das Feld) ist bereits vorhanden. Durch die Aktivierung der Verbindungen kann die Energie (Licht und Information) frei und vollständig zwischen all diesen verschiedenen Schichten fließen.
Wir erleben dies als eine Verschiebung und Erweiterung des Bewusstseins, obwohl es in Wirklichkeit eine "Verschmelzung" der Schichten unseres Bewusstseins ist.
Es ist dasselbe Haus, wir haben nur die Wände entfernt, die die verschiedenen Räume voneinander trennen.

Was auch immer in der kommenden Zeit geschieht, bleibe mit deinem "unzerstörbaren Kern" verbunden.
Ohne Angst, deine Seele zu verlieren, denn du bist deine Seele.
Wir können nicht verlieren, was wir sind, wir haben einen Körper, wir sind Bewusstsein.
Eines Tages werden wir unseren Körper verlassen, aber wir können niemals unsere Seele verlassen. 
Wir existieren, wir haben schon immer existiert. In unserer Essenz sind wir jenseits der Zeit.
Wir können uns vorübergehend abkoppeln, aber wir verlassen niemals unsere Seele.
Unser Bewusstsein ist so viel größer als alle Hindernisse, die wir uns vorstellen können.

Es gibt viel mehr darüber zu sagen, als in einen Newsletter passen würde.
Deshalb werden wir in den kommenden Wochen mehr auf Human-ET One und über unsere Website EThealing.de veröffentlichen.
Zum Beispiel über den Zusammenhang zwischen Bewusstseinsveränderungen und der Aktivierung der verschiedenen DNA-Schichten.

Für alle, die es nicht abwarten können, gibt es hier einige Vorschläge zum Lesen, Sehen und Hören:

- Während unserer Dru-Yoga-Ausbildung haben wir viel Zeit damit verbracht, alte Schriften wie die Bhagavad Gita und einige Veden zu studieren, in denen es um den Kampf zwischen Licht und Dunkelheit auf dem Schlachtfeld von Kurukshetra geht, auch bekannt als "Dharmakshetra" - das Feld der Rechtschaffenheit.
(Diejenigen, die unsere Praxis durch und durch kennen, sind mit den Bildern vertraut, die hier hängen).


Krishna_Arjuna_Mahabharata-Kurukshetra-Bhagavad Gita~ Bhagavad Gita 2:23

'Das Bewusstsein, das Selbst, Atma, bleibt unbeeinflusst von allen weltlichen Handlungen.
Das Selbst ist alles durchdringend, überall, ewig und unveränderlich, weil es jenseits der weltlichen Dimension von Raum und Zeit liegt.


Wir wünschen jedem von euch viel Weisheit für die vor uns liegende Zeit und hoffen, dass jeder von euch, wie wir, die Existenz einer Welt spüren kann, in der wir gemeinsam Entscheidungen getroffen haben, auf die viele Generationen nach uns mit Dankbarkeit und Respekt zurückblicken werden.

Bis dahin, alles Liebe!
Und bis bald, persönlich, bei einer der Online-Veranstaltungen und in der Human-ET One Online-Community!

Jacqueline und Philip


PS.
Einige Links, die dir gefallen könnten
- The Bhagavad Gita
- Your Power on a Plate (Elan)

 


 

 

https://www.youtube.com/watch?v=uCH-A13YM8k

 


Source : 
Newsletter April 2021 - ET-Healing.nl

Kontaktieren Sie uns

Healing Centre Beyond Medicine 

Wolfhezerweg 31
6874 AA Wolfheze
Netherlands
+31 (0)6-43726518

Lesen Sie mehr auf unserer
Faire Preise
Allgemeine Bedingungen
Datenschutzerklaerung
Haftungsausschluss
- SiteMap

Erfahrungen unserer Kunden

Prev Next
Meine erste ET-Heilung Session

  In den letzten Jahren haben wir Anfragen von Menschen aus Übersee (Kanada, USA, Australien, Großbritannien, Indien,....) erhalten, ein Programm für ET-Heilung Praktiker über Skype zu entwickeln.In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal beschlossen, es...

Meine erste ET-Heilung Session

Read more
Das Leben ist wieder da!!!

  Eine süße Dame, die vor einem Jahr in meiner Praxis war, lag für eine Session auf dem Behandlungstisch. Und das Team führte mich sofort zu ihrem Hals-Chakra, es herrschte ein solcher Druck, sie zeigten mir...

Das Leben ist wieder da!!!

Read more
ET-Heilung für kosmischen Kontakt

  Vor kurzem kam eine Frau in unsere Praxis, die unter Schmerzen im Herzbereich litt.Sie hat sich von einem Spezialisten untersuchen lassen, aber es wurden keine Anomalien festgestellt. Ein Rätsel, denn sie erlebt echte körperliche Schmerzen...

ET-Heilung für kosmischen Kontakt

Read more
Bin ich ein Extraterrestrischer

    Er kommt zum ersten Mal wegen seiner körperlichen Beschwerden in unsere Praxis. Er will wissen, was es ist, er will eine Diagnose. Und er ist sehr ehrlich gegenüber den außerirdischen Wesen: "Ich bin ziemlich skeptisch...

Bin ich ein Extraterrestrischer ?

Read more
Es ist Zeit für die Magie, zur Erde zurückzukehren

  Zusammen mit einem Kunden hatte ich während der gesamten ET-Heilungs-Session eine so magische Erfahrung, dass wir sie gerne mit Ihnen in ihren eigenen Schriften teilen möchten..... "Dies ist eine Zusammenfassung der ET-Heilungs-Session, die ich von Jacqueline...

Zeit für Magie

Read more
ET-Heilung Verschiebung durch Zeit und Dimensionen

  "Liebe Jacqueline, Letzte Woche hast du mir eine schöne und erstaunliche Heilung gebracht, die alles verändert hat. Ich danke dir vielmals. Unvorstellbar, was passiert ist und was sich noch entfaltet. Auf der Audioaufnahme habe ich einige Ihrer...

Verschiebung durch Zeit und Dimensionen

Read more
ET-Heilung für einen traumatisierten Hund

  Eines Tages gab es eine weitere Anfrage für eine ET-Heilung Session für einen Hund, was ich auch gerne mache.Denn Tiere sind so rein in ihren Reaktionen auf die Heilfrequenzen und sobald sie dir vertrauen, sind...

ET-Heilung für einen traumatisierten Hun…

Read more
ET-Heilung für Gabber

  Gabber ist ein sehr süßer Hund und eines Tages kontaktierte mich sein Besitzer und bat mich, eine Distanz ET-Heilung Session für ihn durchzuführen, denn als sie ihn anhebt, schreit er vor Schmerzen.Der Tierarzt weiß nicht...

ET-Heilung für Gabber

Read more
ET-Heilung für Janet Ossebaard Kornkreise

  Lebensveränderndes Ereignis: Heilung durch extraterrestrische Wesen Als wir 2013 im Süden Englands (Gebiet Glastonbury) im Urlaub waren und unter der Leitung von Janet Ossebaard eine Kornkreistour machten, wurden das Team und ich zum Einsatz gerufen, als...

ET-Heilung für Janet Ossebaard

Read more
ET-Heilung für das Lymphom Hodgkin

Im Juli 2011 wurde bei mir an drei Stellen in meiner Brust das Lymphom Hodgkin diagnostiziert. Nach 5 Monaten Chemotherapie und 25 Tagen Bestrahlung schienen die Tumore verschwunden zu sein. Während meiner Genesungszeit dieser Behandlungen...

ET-Heilung für das Lymphom Hodgkin

Read more