Einander auf halbem Weg begegnen

Meeting Us Half Way
posted by: Philip Fiolet
Zuletzt aktualisiert: 11 Mai 2022
Zugriffe: 7999

Wir werden so oft gefragt: "Wann werden die ETs endlich auftauchen? Ich bin bereit!"
Unsere persönlichen Führer haben mehrmals gesagt, dass es einen offenen Kontakt geben wird, sobald wir bereit sind, mit ihrer Schwingung umzugehen (und sie auch mit unserer).
Im Moment ist der Kontakt mit ihrer Schwingung ein viel zu großer Schock, der viele unserer Ängste freisetzen wird, die tief in unserem System verborgen sind.
All diese verborgenen Themen und Fragen werden sofort an die Oberfläche kommen, wenn wir in einer direkten Begegnung mit den Wesen in ihrer vollen Präsenz ausgesetzt sind. Einige Themen, von denen wir nicht einmal wissen, dass sie da sind.
Alles und jeder Aspekt in unserem System, der damit zu tun hat, dass wir nicht ganz der sind, der wir wirklich sind, wird sich auf einmal offenbaren ... ihr solltet das also nicht erzwingen und diese Macht nicht unterschätzen.

Unsere Guides und viele andere Channels benennen also eigentlich ständig zwei Dinge :

1. Arbeitet mit dem Kontakt, der bereits da ist.

Das beginnt mit dem Erinnern, Zulassen, Anerkennen und Wertschätzen des Kontakts, der bereits da ist, meist während unserer Meditationen und Träume und auch viel in Form von Synchronizitäten.
Denn diese Bewusstseinszustände repräsentieren für uns das Nicht-Physische und scheinbar die höchste Schwingung, aber für sie ist dies der niedrigste Frequenzbereich in der Bandbreite ihrer physischen Realität.
Genau in dieser Überschneidung der Frequenzen finden diese ersten Interaktionen statt und wir können sie wahrnehmen, indem wir uns auf höhere Schwingungen einstimmen, die nicht durch die mentalen Konstruktionen des physischen Verstandes begrenzt sind.

Man muss nicht außerordentlich hellsichtig sein, jeder ist dazu fähig, wenn man es will und zulässt. Aber die meisten Menschen glauben nicht, dass sie dazu in der Lage sind und schränken deshalb ihre Fähigkeit von Anfang an ein.
Wenn jemand davon überzeugt ist, dass er nicht fähig ist, etwas zu tun, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass er es nicht erreichen wird.
Der erste Schritt zur Kontaktaufnahme ist also wiederum ... sich zu erinnern, zuzulassen, anzuerkennen und den Kontakt zu schätzen, der bereits da ist.
Denn die meisten Menschen, die aufrichtig Kontakt aufnehmen wollen, haben diese Botschaft schon längst ausgesandt und damit die Aufmerksamkeit ihrer Sternenfamilie in anderen Dimensionen auf sich gezogen.

Indem wir diesen ersten Kontakt anerkennen und wertschätzen, öffnen wir die Tür für mehr.
Seien Sie sich bewusst, dass diese "Traumzustände" für unsere Bewusstseinserfahrungen genauso real und gültig sind wie unsere physische Realität (die in Wirklichkeit nur eine von vielen ist).

Auch wenn es bestimmte Individuen gibt, die bestimmte Berufungen und Inkarnationsthemen haben, um als Kontaktpersonen oder Wegbereiter in diesem Kontakt zu dienen, ist es nicht hilfreich, sich mit ihnen zu vergleichen und zu disqualifizieren.
Alle Gaben erfordern ein gewisses Maß an Anstrengung und Engagement, um sich zu entwickeln.

Wenn jeder junge talentierte Spieler sich selbst disqualifizieren würde, weil er/sie noch nicht so gut ist wie Ronaldo, gäbe es nicht mehr lange Fußball auf diesem Planeten.
Training ist in gewissem Sinne (wie das Spielen unserer Kinder) gleichzeitig Lernen, Tun und Genießen und ermöglicht es unseren Talenten, sich in dieser Realität zu entfalten und zu manifestieren.
Und jeder hat die Fähigkeit, zu channeln und sich zu verbinden, nur haben einige sie besser versteckt als andere und für sie braucht es ein wenig mehr Anstrengung, um sie wiederzufinden. Das ist alles.

Ein weiterer wichtiger Ausgangspunkt ist die tiefe Erkenntnis, dass alles synchron ist und sich zur richtigen Zeit und am richtigen Ort entfaltet. Die Kontakterfahrungen in einem bewussteren Zustand werden für jeden zur richtigen Zeit kommen.

Um sich noch besser darauf vorzubereiten, sollten Sie anfangen, die ET-Kontakterfahrungen, die Sie bereits gemacht haben, in welcher Form auch immer, anzuerkennen und wertzuschätzen und mit anderen zu teilen!
Ganz gleich, was andere darüber denken, fühlen oder sagen mögen.
Teilen heißt nicht nur, diese Kontakterfahrungen für sich selbst zu integrieren, anzuerkennen und zu würdigen, sondern Sie geben auch anderen die Möglichkeit, das Gleiche zu tun.
Und wenn Sie durch die Vorstellung, was andere denken oder sagen könnten, daran gehindert werden, dann wissen Sie, woran Sie noch arbeiten müssen. Erlauben Sie sich selbst, so zu sein, wie Sie sind.

Wenn Sie das tun, schaffen Sie die Umgebung und die Welt, auf die wir uns alle freuen und in der es normal ist, diese Dinge zu teilen ... also lassen Sie uns dort anfangen!
Und was bringt es, mehr Kontakterfahrungen zu machen, wenn wir uns nicht erlauben, sie zu leben und auszudrücken?

2. Erhöhen Sie Ihre Frequenz

Erhöhen Sie Ihre Frequenz so weit wie möglich, damit wir uns viel leichter begegnen können. Seien Sie, wer Sie sind, zeigen Sie Ihr wahres Selbst.
Und unsere Frequenz zu erhöhen klingt nach harter Arbeit. Aber das ist es nicht ... unsere Kernfrequenz ist nicht-physisch. Wir sind ein energetisches Wesen, das in hohen Frequenzen schwingt. Jetzt schon!
Durch unsere Emotionen sind wir in der Lage, unsere Frequenzen zu senken, und da Emotionen von Glaubenssätzen und Definitionen angetrieben werden, ist es die Art und Weise, wie wir uns selbst definiert haben, die unsere Frequenzen absenkt und eine Menge "Lärm" durch unser System schickt.

Je mehr wir also aufhören, an unseren Zweifeln, unserer Scham, unseren Schuldgefühlen, unserer Traurigkeit, unserer Wut und unserem Schmerz festzuhalten und es wagen, alles loszulassen, was uns an eine niedriger schwingende Realität bindet, desto mehr sind wir in Resonanz mit unserem Wahren Selbst, das aus Freude und bedingungsloser Liebe für alles, was ist, einschließlich uns selbst, besteht.

Aus einer bestimmten Perspektive scheint es, dass wir diejenigen sind, die sich verstecken, und dass wir diejenigen sind, die sich noch nicht vollständig zeigen.

Die Frage ist also eher ... wann werden WIR uns zeigen, denn ... sie warten!

Heute berichten viele Menschen, dass sie eine unbestimmte Angst spüren, dass sie die Situationen und Beziehungen, in denen sie sich befinden, nicht mehr wollen, dass alles, was vorher gut war, jetzt nicht mehr stimmt. Viele Menschen fühlen sich irgendwie verloren. Kennen Sie das vielleicht auch?

Und natürlich fühlt sich dieses Gefühl nicht schön an, aber es ist ein großartiger Vorbote und Hinweis darauf, dass sich Ihre Frequenz verändert.
Nicht die Welt verändert sich, du veränderst dich!!!
Eure Frequenz steigt und eure alten Mechanismen beginnen sich zu zeigen, weil sie aktualisiert, repariert oder entfernt werden müssen.
Eure eigenen Ideen und Definitionen beginnen plötzlich nicht mehr mitzuschwingen, weil eure Kernfrequenz jetzt in den Vordergrund tritt und klarer ist als je zuvor.

Wir raten Ihnen, diese Gefühle nicht als Problem zu sehen, sondern als Zeichen der Transformation.
Unterdrücken Sie sie wirklich nur, wenn Sie Ihre Entwicklung aufhalten wollen, um das zu tun, was Sie tun, und dort zu bleiben, wo Sie sind.
Und auch das ist eine gültige Entscheidung!

Tatsächlich zeigt die Art und Weise, wie wir mit diesen Gefühlen umgehen, perfekt, wie sehr wir wachsen.
Im Prozess der Übernahme von Verantwortung für die Manifestation und das Erleben unserer Realität wird aus dem Ignorieren ein ERKENNEN, aus dem Widerstehen ein ANNEHMEN und aus dem Ablehnen oder Verurteilen ein WERTSCHÄTZEN.


 

Wenn mir solche Einsichten kommen, frage ich mich immer, was mein Freund Bashar dazu zu sagen hat, und ich habe einen interessanten Artikel darüber gefunden ... (und von dem ich den Titel dieses Artikels abgeleitet habe .... Meet us half way)

Wir verstehen, dass viele von euch jetzt damit beginnen, das Konzept der Interaktion mit Außerirdischen zu erforschen.
Wir erkennen jedoch auch, dass eure Welt eine große geistige Transformation durchläuft, eine große Transformation des Bewusstseins.

Für uns ist die letzte dieser beiden Ideen wirklich die wichtigste, dass ihr mehr und mehr mit eurem Wahren Selbst interagiert, mit eurem Kernwesen, mit eurer essentiellen Spiritualität und eurem Bewusstsein, mehr als die Idee, mit Außerirdischen interagieren zu wollen.
Das wird geschehen, aber die Idee ist, dass die wahrscheinlichste Art und Weise, wie ihr solche Interaktionen zulassen werdet, ist, wie wir von Zeit zu Zeit gesagt haben ... uns auf halbem Wege entgegenzukommen.

Wir werden es nicht für euch tun, wir werden nicht die Verantwortung für euer Leben übernehmen, wir haben unser eigenes Leben zu leben, vielen Dank, damit sind wir ziemlich beschäftigt.
Wir haben keine Zeit, Ihr Leben zusätzlich zu unserem eigenen zu leben.

Die Idee ist also, dass wir spielen wollen, dass wir interagieren wollen, aber als Gleichberechtigte, indem wir jedem von euch auf jede erdenkliche Art und Weise durch diese besondere Methode zeigen, dass ihr selbst in der Tat gleichberechtigt mit uns seid.
Und wir möchten uns einfach die Zeit nehmen, euch an diese Tatsache zu erinnern, euch an das zu erinnern, was ihr bereits als Wahrheit in euch selbst kennt.
Und um euch in einen Zustand zu versetzen, der euch wieder mit eurem wahren Kern, eurem essentiellen Selbst, verbindet, so dass ihr so funktionieren könnt, wie ihr von der Schöpfung geschaffen wurdet, nämlich als Spiegelbild des Unendlichen.


Wenn du lernst ... wenn du erlaubst, wenn du dich daran erinnerst, das für dich selbst zu tun, wirst du die Schwingung verändern, nicht nur für dich selbst, individuell, sondern für die gesamte Realität, die dich einschließt.
Und indem du diese Frequenz änderst, so wie du die Kanäle deines Fernsehers änderst ... wirst du das Programm ändern, das du zu sehen bekommst.
Hybrid-Children-Meeting-Us-Halfway
Und indem ihr die Frequenz ändert, indem ihr sie beschleunigt ... indem ihr sie anhebt, indem ihr mehr ihr selbst seid, indem ihr näher an eure wahre Kernschwingung herankommt, schafft ihr eine Realität, die es für jedes andere Wesen, das auf einer ähnlichen Schwingung funktioniert, einfacher, wahrscheinlicher und möglicher macht, mit jedem von euch zu interagieren, individuell und kollektiv.
Versteht, dass die Menschen, denen ihr begegnen müsst, die "Aliens", mit denen ihr in Kontakt kommen könnt, mit jenen Teilen eures Bewusstseins verbunden sind, die in euch seit Tausenden von Jahren unterdrückt wurden und die sich in der Idee der Angst, in der Idee der Verleugnung verhüllt haben ... und das hat zu der Idee all dieser Fragmentierungen geführt, die sich in eurem Bewusstsein gebildet haben.

Wir verurteilen euch in keiner Weise, weder in Form noch in Gestalt, wenn wir dies sagen!
Glaubt uns, wir lieben euch bedingungslos!!!

Wir wissen, wozu ihr fähig seid. Wir sehen mehr von euch, als ihr euch selbst erlaubt, von euch zu sehen.
Es ist einfach für uns, das Ganze zu sehen, was ihr in eurer Realität erschaffen könnt, wir glauben an euch. Vollkommen, absolut und total, sonst wären wir nicht hier.

Aber natürlich ist unser Glaube an euch nicht das, was zählt.
Euer Glaube an euch selbst ist das Einzige, was der entscheidende Faktor sein wird und euch erlaubt, selbst zu erkennen, dass ihr wirklich unbegrenzte Wesen seid, genau so, wie es euch bestimmt ist.
Während also das Konzept der Interaktion und der Anerkennung dessen, was ihr als "Außerirdische" bezeichnet, von Zeit zu Zeit zur Sprache kommt, verwenden wir sicherlich Zeit auf das, was wir für wichtiger halten, nämlich dass ihr mit eurem Wahren Selbst in Kontakt kommt.

Wenn ihr euch nicht erlaubt zu sein, wer ihr wirklich seid,
gibt es für uns niemanden, den wir treffen können.... seid ihr nicht zu Hause!

Wir klopfen an die Tür und ihr seid nicht da!
Ihr seid irgendwo auf der Suche nach dem, was ihr denkt, dass ihr sein solltet, und es gibt keine Antwort an der Tür!

Damit wir uns also eines Tages treffen können, bitten wir Sie dringend, zu entdecken, wer Sie sind, und in der Gegenwart zu leben ... hier und jetzt, denn nur im Hier und Jetzt werden wir uns schließlich treffen.
Alle Ideen, die wir besprechen werden, dienen also dazu, mehr von euch selbst zu werden.

Ihr seid physiologische Wesen, genau wie wir, und ihr müsst verstehen, wie ihr die Idee von Geist und Seele mit dem Körper verbinden könnt, um den Kreislauf zu vervollständigen, der es euch ermöglicht, die Erfahrung der Spiritualität im physischen Bereich zu machen, und nicht nur die Konzepte der Spiritualität in höhere philosophische und ätherische Bereiche zu verweisen, ohne praktische Anwendung in dem Bereich, den ihr gewählt habt zu erleben.
Denn es gibt nichts Unspirituelles an der Körperlichkeit, alles hängt davon ab, wie man sie nutzt ... das ist der springende Punkt.

In einem sehr großen Ausmaß, um es in einer sehr simplen Idee oder grundlegenden Weise zu sagen:


Und das bringt uns zum zentralen und entscheidenden Aspekt der Dinge, die wir jedem von euch zeigen wollen.

Eine der größten spirituellen Errungenschaften, die man überhaupt erreichen kann
ist es, das physische Leben in vollen Zügen zu leben, mit allem, was man kann.

Der entscheidende Punkt ist dieser: Wie entdeckt ihr die Schwingungsfrequenz dessen, was ihr seid? Wie erlaubt ihr euch, diese Frequenz von Moment zu Moment zu verwirklichen.... Tag zu Tag... in eurem Leben, wie ihr es wünscht... wie ihr es wählt.

Das erste Prinzip läuft auf die Idee hinaus, und ihr habt sie schon viele, viele, viele Male gehört, und sie existiert seit Tausenden von Jahren ... "Folge deiner Leidenschaft."

Warum ist das so wichtig?
Warum hören Sie das die ganze Zeit?
Warum hören Sie, dass "folge deinem Glück" ... handle nach deiner Freude ein so wichtiger Grundsatz des Lebens in der heutigen Zeit ist?

Weil Enthusiasmus die physische Übersetzung der Schwingungsresonanz ist, die eure wahre, zentrale, natürliche Essenz ist.
Wenn Sie verstehen, dass Begeisterung Ihre wahre Frequenz ist, werden Sie ohne zu zögern danach handeln.

Indem ihr eurem Enthusiasmus folgt, gebt ihr dem Universum eine Erklärung ab: "So bin ich ... unterstützt mich, wie ihr mich immer unterstützt habt, unabhängig von dem Grad meiner Überzeugung".
Und dieses Maß an Überzeugung ist notwendig, damit das Universum Ihnen das gleiche Maß an Unterstützung zurückgeben kann, das Sie bereit sind zu zeigen.

Das ist keine Philosophie... das ist Physik: "Was du aussendest, bekommst du zurück", das ist das vierte Gesetz der Schöpfung (siehe auch einen früheren Blog "Die Struktur des Daseins"/ "The Structure of Existence"). 


Apropos Synchronizität ... während ich an diesem Blog arbeitete, erhielt ich von einem Freund eine Einladung zu einer Veranstaltung mit Bridget Nielsen.
Ich kannte Bridget nicht, also fing ich an zu googeln und landete auf der Seite "How to Make Contact and Remember Your ET Experiences" (Wie man Kontakt aufnimmt und sich an seine ET-Erfahrungen erinnert) und entdeckte, dass sie bei einer Veranstaltung in Amsterdam spricht!
Um diese Synchronizität zu würdigen, teile ich den Link mit Ihnen, und für diejenigen, die Schlagzeilen und Zusammenfassungen mögen, gibt es hier einige auf den Punkt gebrachte Informationen von Bridget Nielsen über ET-Kontakt:

Ich habe Regressionen für Menschen durchgeführt und ich habe festgestellt, dass ETs das Letzte sind, was Ihr Unterbewusstsein und Unbewusstes ans Licht bringen will.
Fast alles muss geklärt und anerkannt werden, bevor diese Erfahrungen frei sprudeln können! Welche Möglichkeiten gibt es, dies zu tun?
- Kommt Ihr wahres, großartiges Selbst in all Ihren Freundschaften, Beziehungen, Ihrer Arbeit/Ihrem Beruf voll zum Ausdruck?
- Ist der Ort, an dem Sie leben, repräsentativ für Ihre Begeisterung?
- Sehen Sie sich selbst als wertvoll und wertvoll?
- Halten Sie das Gepäck oder die Überzeugungen anderer für sie fest?
- Bestätigen Sie die spirituellen und ET-Erfahrungen, die Sie bisher gemacht haben, und teilen Sie sie öffentlich mit anderen? An die Öffentlichkeit zu gehen ist ein großer Schritt mit großen Belohnungen ... wenn Sie bereit sind.

Wenn etwas nicht stimmig ist, handeln Sie sofort und ändern Sie es oder lassen Sie es los. Handeln Sie in Richtung Ihres Herzens, denn das ist es, was Sie sind ... Sie brauchen keinen weiteren Grund.

Je mehr du dich selbst erleuchtest und die gewählten Spannungen - ja, ich sagte gewählt - in deinem Leben reduzierst, desto mehr wirst du dich ausdehnen und in der Lage sein, mehr von dem wahrzunehmen, was du bist!
Ich weiß, dass es unendlich viel über mich selbst zu lernen und zu entdecken gibt!
Genieße es, dich mit dir selbst zu verbinden...., darum geht es, und wenn du das erkennst, wird plötzlich ein ET oder ein Hybridkind neben dir stehen. Alles ist bereits geschehen, du wirst dir dessen nur bewusst.
Du machst das Unsichtbare sichtbar.

Fortsetzung folgt im nächsten Blog ...