the moon calendar - lunisolar

zum Mond


Wow, der erste Monat des Jahres 2023 ist schon da!
Zumindest je nach dem Kalender, den wir verwenden ...

Wussten Sie, dass das Wort Kalender aus dem lateinischen calendarium stammt, was so viel wie "Zinsregister" oder "Rechnungsbuch" bedeutet, und sich von "calendae" ableitet, dem ersten Tag des römischen Monats, an dem Steuern, Schulden, Zinsen und Rechnungen bezahlt werden mussten?

 

Die Illusion der Vollkommenheit

Stellen Sie sich Ihr Leben ohne Kalender vor ...
Die Verwendung eines Kalenders ist so selbstverständlich, dass wir uns seiner Ungenauigkeit und seiner Nichtübereinstimmung mit dem Rhythmus des Universums nicht bewusst sind.

Der mystische zyklische Rhythmus des Universums ist wie der Umfang eines Kreises ... Sie können sich ihm annähern, aber niemals perfekt.

In den vergangenen Jahrtausenden wurden viele verschiedene Kalender entwickelt, und nach einer neueren Schätzung sind heute weltweit etwa 40 Kalender in Gebrauch, insbesondere für die Festlegung religiöser Daten.

Die meisten modernen Länder verwenden den Gregorianischen Kalender, der auf der Bewegung der Erde um die Sonne basiert (Sonnenkalender), wobei die Monate nicht mit der Bewegung des Mondes zusammenhängen.

Unser Kalender hat jedoch seinen Ursprung im Römischen Kalender (Mondkalender) und wurde von Julius Cäsar in den Julianischen Kalender umgewandelt.
Julius Caesar stellte den Kalender auf einen Sonnenkalender um und verlängerte das Jahr von 10 auf 12 Monate, um die Einteilung des Jahres zu erleichtern.
Davor begann das Jahr im März, aber durch die Hinzufügung der beiden Monate Januar und Februar verschoben sich alle Monate, wie man noch an den Namen der letzten Monate des Jahres September (septem = 7), Oktober (octo = 8), November (novem = 9) und Dezember (decem = 10) erkennen kann.
Julius benannte auch den früheren 5. und 6. Monat, jetzt 7. und 8., in Juli (nach ihm selbst, Julius Caesar) und August (nach Augustus Caesar) um.
Außerdem haben wir wieder angefangen, die Jahre zu zählen.

Später wurde dieser Kalender erneut auf den Gregorianischen Kalender umgestellt, wobei bemerkenswert ist, dass Papst Gregor XIII. bei der letzten Änderung im Jahr 1582 anordnete, dass 10 Tage aus der Zeitzählung herausgenommen werden sollten.
Die Protestanten reagierten auf Gregors Kalender, indem sie ihn als "römischen Antichristen" bezeichneten und behaupteten, dass sein eigentlicher Zweck darin bestand, die wahren Christen davon abzuhalten, an den richtigen Tagen zu beten.
Es dauerte mehrere hundert Jahre, bis die meisten europäischen Länder schließlich den "neuen" Sonnenkalender übernahmen.

Wohlgemerkt, erst 1632 schlug Galilei - sehr zum Ärger des Vatikans - vor, dass sich nicht die Sonne um die Erde, sondern die Erde um die Sonne dreht und die Erde daher nicht das Zentrum des Universums sein kann.

Zeit strukturieren

Ein Kalender ist vordergründig eine praktische Anordnung von Punkten auf der Zeitachse, aber war das eigentlich schon immer so?

Betrachtet man die allerersten Kalender auf der Erde, so stellt man fest, dass sie größtenteils auf den Zyklen des Mondes in Kombination mit den Zyklen der Sonne basierten (Lunisolarkalender).

Der islamische Kalender ist ein Mondkalender, der auf der Bewegung des Mondes basiert, wobei das Jahr nicht mit der Bewegung der Erde um die Sonne zusammenhängt.

Der hebräische/jüdische Kalender kombiniert beides (LuniSolar-Kalender), indem die Jahre an die Bewegung der Erde um die Sonne und die Monate an die Bewegung des Mondes gebunden sind.

Einer der allerersten Kalender entstand in Babelonia ... wo vieles begonnen zu haben scheint, war dies ein lunisolarer Kalender.
Die babylonische Gefangenschaft des jüdischen Volkes beeinflusste die Entwicklung des hebräischen Kalenders ... einer der genauesten Kalender.

Aus der Babylonischen Zeit stammt auch die Idee, den Tag in 24 Stunden mit jeweils 60 Minuten und 60 Sekunden zu unterteilen.
Die Dauer (Länge) einer Sekunde wurde zu diesem Zeitpunkt festgelegt!
Die Babelonier benutzten zu ihrer Zeit übrigens das vielseitigere 12er-System, das wir heute noch in einem Dutzend und einem Gros finden.

So benutzten die Menschen schon in der Antike Kalender, um an der Verlängerung oder Verkürzung der Tage zu erkennen, wann der Winter kommt, wann sie welche Feldfrüchte anpflanzen, wann sie nach bestimmten Tieren Ausschau halten, wann ihre Haustiere gebären und wann sie den Göttern danken.

Sonnenkalender definieren ein Sonnenjahr, also die Zeit zwischen den Zeiten, in denen die Sonne wieder genau an denselben Ort zurückkehrt (die Erde hat einen Umlauf um die Sonne gemacht).
Ein Sonnenjahr lässt sich durch die beiden Sonnenwenden und die beiden Tagundnachtgleichen leicht in Viertel unterteilen. Diese Viertel stehen für unsere Jahreszeiten.

Mondkalender definieren einen "Monat" als die Zeit zwischen den Zeiten, in denen der Mond wieder "neu" ist, aber Achtung.
Ein Mond (Monat) lässt sich leicht in vier Phasen (Viertel) unterteilen, die wir als Wochen kennen.
Mit den Namen der Tage ehren wir die verschiedenen Himmelskörper in unserem System.
Bemerkenswert ist, dass kein Tag nach der Erde selbst benannt ist.

Bemerkenswert ist, dass keiner der Zyklen eine schöne runde Zahl ist.
Ein Sonnenjahr hat ca. 365,24 Tage.
Ein Mondzyklus dauert etwa 29,53 Tage und ein Sonnenjahr hat etwa 12,37 Mondzyklen.
Mit anderen Worten, es gibt oft 12 Monde (Monate) und manchmal 13 Monde in einem Jahr.
Das Jahr 2023 hat 13 ... die Zahl der mächtigen Umwandlungen (Bashar - Cybo).

Der christliche Kalender basiert ausschließlich auf der Rotation der Sonne (männlich - patriarchalisch), der islamische auf der Rotation des Mondes (weiblich - matriarchalisch).
Der hebräische Kalender basiert auf dem Mond und der Sonne und ist ein sehr genauer lunisolarer Kalender, der das Beste von beidem vereint.

Der hebräische Kalender existiert seit fast 6.000 Jahren und ist immer korrekt, weil er auf der Rotation von Sonne, Mond UND Erde basiert.
In diesem Kalender kann das Datum eines Feiertags 1.000 Jahre im Voraus festgelegt werden.
Es handelt sich jedoch um einen sehr komplexen Kalender.

Es gibt einen sehr genauen hebräischen Kalender, der bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. während des Exils erstellt wurde.
Dieser Kalender selbst enthält Angaben wie die Dauer von Tag und Nacht, die Stunden des Sonnenauf- und -untergangs usw. über einen Zeitraum von 2.000 Jahren.
Das Volk Israel verfügte also über ein außerordentlich genaues Wissen über die Mechanik des gesamten Firmaments, genau wie die Maya.

influences of the MoonEinfluss des Mondes

Wenn wir den gregorianischen Sonnenkalender verwenden, vergessen wir leicht die Lektionen, die wir vom Mond lernen können.
Der Mond ist in unserem Bewusstsein im Hintergrund.

Und passen Sie auf!
Unsere Welt ist von Dualitäten geprägt: Yin und Yang, hell und dunkel, heiß und kalt.

Der Mond steht für kraftvolle weibliche Energie.
Der Mond ist kühl, intuitiv, pflegend und passiv (im Sinne von "Sein" und nicht von "Tun").

Die Sonne steht für männliche Energie.
Die Sonne ist heiß, feurig und aktiv (im Sinne von tun, handeln).

Sowohl die Sonne als auch der Mond beeinflussen die Wassermassen auf der Erde durch ihre magnetische Anziehungskraft (alles Wasser, einschließlich des Wassers im Boden, in unseren Körpern, nicht nur die großen Wassermassen wie die Ozeane und Flüsse).

Obwohl die Sonne viel größer ist als der Mond, ist der Mond der Erde viel näher und seine Anziehungskraft ist größer.

Die Bewegung des Mondes ist mit dem Auf- und Abstieg der Gezeiten verbunden.
Saatgut und Pflanzen, die während des zunehmenden Mondes bei steigendem Wasserstand ausgesät werden, können leichter Wasser aufnehmen als Saatgut, das während der abnehmenden Phase ausgesät wird.
Daher werden Pflanzen, die unter trockenen Bedingungen gedeihen, am besten in der abnehmenden Phase gepflanzt und oberirdische Pflanzen, die viel Wasser benötigen, in der zunehmenden Phase des Mondes.
Das wussten schon die Bauern in der Antike.

Studien haben gezeigt, dass der Mond unsere Stimmungen, unseren Biorhythmus und sogar unsere Fruchtbarkeitszyklen beeinflusst.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass die Auswirkungen des Mondzyklus und seiner Phasen in zahlreichen Lebensformen zu beobachten sind, darunter Fische, Schalentiere, Insekten, Säugetiere (einschließlich des Menschen) und Pflanzen.
Meerestiere sind sehr mondsensibel; ihre Fortpflanzungszyklen werden stark vom Mondrhythmus beeinflusst.
Bei Vollmond tauchen die Garnelen massenhaft auf, um zu fressen.

Die Mondzyklen sind auch den Jägern und Fischern gut bekannt.
Tierstudien zeigen, dass die körperliche Aktivität, der Stoffwechsel, die Aggression und das Sexualverhalten bei vielen Arten zur Zeit des Neu- und Vollmonds stark zunehmen.

Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen Vollgeburten (Wasser!) und der Mondphase, wobei die Entbindungsrate am ersten oder zweiten Tag nach Vollmond höher ist.

Das Wort "lunatic" kennen wir seit dem Mittelalter.
Studien deuten darauf hin, dass "Planetenpositionen im Verhältnis zur Mondphase" mit der Anfälligkeit für das bipolare manisch-depressive Syndrom korreliert werden können.
Andere Studien haben starke Korrelationen zwischen emotionalen (einschließlich gewalttätigen) Handlungen um den Vollmond herum und einer Tendenz zu Depressionen oder Introspektion während des abnehmenden Mondes festgestellt.

Die traditionelle Mondweisheit besagt, dass am Tag des Neumonds die Fähigkeit des Körpers zur Entgiftung am größten ist.
Daher richten sich wichtige Fastenzeiten wie der Ramadan nach der Position des Mondes.

Kurz gesagt, es wäre sehr kurzsichtig, zu leugnen, dass der Mond den menschlichen Körper beeinflusst.
Wir können die Auswirkungen überall in der Natur sehen.
 

Der rätselhafte Mond

Unser Mond ist ein außergewöhnlicher Himmelskörper, der einen großen Einfluss auf unser Leben hat.
Ohne den Mond gibt es kein Leben auf der Erde, wie wir es kennen!

Pyramid seen in NASA images of Moon

 

Und dann können wir uns fragen ...

- Hat die Erde schon immer einen Mond gehabt?

- Ist der Mond auf natürliche Weise entstanden?

- Wie genau ist der Mond in diese Umlaufbahn um die Erde gekommen?

- Wie ist es möglich, dass die Größe des Mondes die Sonne während einer Sonnenfinsternis genau verdeckt?

- Warum sehen wir immer nur eine Seite des Mondes?

 

- Was sind das für unnatürliche Strukturen auf dem Mond?

- Ist der Mond in der Vergangenheit oder in der Gegenwart bewohnt?


 

The Engine of Ascension

In den vergangenen 35 Jahren hat Bashar viele Fragen zu unserem Mond beantwortet, und in einer der schönsten und umfassendsten Antworten bezeichnet er unseren Mond als "Motor des Aufstiegs".

  


Liebe Leute,

Vielen Dank, dass Sie unseren Newsletter lesen!

In einer Welt, in der wir in Harmonie mit unserer Natur, in Synchronizität mit dem Universum und im Gleichgewicht mit der Polarität leben, ist es unvermeidlich, dass sich die Art und Weise, wie wir unsere Zeitzyklen in unserer täglichen Praxis gestalten, mit der Zeit ändern wird.
Für ein Leben in Synchronizität ist es unerlässlich, dass unsere sozialen Rhythmen mit unseren kosmischen und biologischen Rhythmen in Resonanz treten.

Wir dachten, es wäre gut, im Vorfeld etwas zu beleuchten, das unbewusst immer wieder eine Rolle in unserer Realität spielt, ohne dass wir uns bewusst sind, was dahinter steckt.
Und auch das Bewusstsein, dass wir als Kollektiv in Zukunft eine Entscheidung in dieser Hinsicht treffen müssen.

Wenn Sie jetzt weiter nachforschen wollen, werfen Sie einen Blick auf das Ende unseres Blogs To the Moon.
Hier haben wir einige interessante Links für Sie! 

History of Our Calendar
https://www.webexhibits.org/calendars/year-history.html

Astronomical Basis of Calendars
https://www.webexhibits.org/calendars/year-astronomy.html

Moon Phases and their Meaning
https://youaligned.com/moon-phases-meanings-impact/

Yin Yang and the Year of the Sun
https://www.chinesefortunecalendar.com/YinYang.htm

The Blessings of the lunar calendar
https://islamonline.net/en/the-blessings-of-the-lunar-calendar/

Earth is spinning faster
https://human-et-one.mn.co/posts/the-earth-is-spinning-faster-since-mid-2020-than-at-any-time-in-the-past-50-years

https://www.lehighvalleylive.com/weather/2023/01/when-to-see-all-13-full-moons-in-2023-supermoons-blue-moon-eclipses-meteor-showers-this-year.html

Julian to Gregorian Calendar: the 10 Days went Dark
https://www.timeanddate.com/calendar/julian-gregorian-switch.html 
https://www.timeanddate.com/calendar/gregorian-calendar.html
https://www.timeanddate.com/calendar/julian-calendar.html
https://www.timeanddate.com/calendar/roman-calendar.html

Moon and Silver
https://gemsinstyle.com/blogs/news/silver-and-the-moon
http://www.levity.com/alchemy/kollerstrom_moon.html

Bashar - the Origin of the Moon
https://human-et-one.mn.co/posts/the-moon-luna

Bashar - History Of The Moon
https://www.youtube.com/watch?v=P_I5Ls_81LE

Bashar: History Of Solar System
https://www.youtube.com/watch?v=e4ck9iIOqWM

Bashar- Hidden Moon Bases
https://www.youtube.com/watch?v=XEJ_waWkm_o

Bashar: Moon Built By ETs
https://www.youtube.com/watch?v=qr46YWG0Ius

Bashar: Follow The Pyramids
https://www.youtube.com/watch?v=I-K2wX310xg

Prague's Astronomical Clock
https://www.czechcenter.org/blog/prague-astronomical-clock

Bis dahin, alles Liebe!
Und bis bald, persönlich, bei einer der Online-Veranstaltungen und in der Online-Community Human-ET One!

Jacqueline und Philip


Source :
Newsletter February 2023
www.ET-Healing.nl

Credits Main Photo : L'atmosphère : météorologie populaire par Camille Flammarion (1888)

Kontaktieren Sie uns

Healing Centre Beyond Medicine 

Wolfhezerweg 31
6874 AA Wolfheze
Netherlands
+31 (0)6-43726518

Lesen Sie mehr auf unserer
Faire Preise
Allgemeine Bedingungen
Datenschutzerklaerung
Haftungsausschluss
- SiteMap

Erfahrungen unserer Kunden

Prev Next
Meine erste ET-Heilung Session

  In den letzten Jahren haben wir Anfragen von Menschen aus Übersee (Kanada, USA, Australien, Großbritannien, Indien,....) erhalten, ein Programm für ET-Heilung Praktiker über Skype zu entwickeln.In diesem Jahr haben wir zum ersten Mal beschlossen, es...

Meine erste ET-Heilung Session

Read more
Das Leben ist wieder da!!!

  Eine süße Dame, die vor einem Jahr in meiner Praxis war, lag für eine Session auf dem Behandlungstisch. Und das Team führte mich sofort zu ihrem Hals-Chakra, es herrschte ein solcher Druck, sie zeigten mir...

Das Leben ist wieder da!!!

Read more
ET-Heilung für kosmischen Kontakt

  Vor kurzem kam eine Frau in unsere Praxis, die unter Schmerzen im Herzbereich litt.Sie hat sich von einem Spezialisten untersuchen lassen, aber es wurden keine Anomalien festgestellt. Ein Rätsel, denn sie erlebt echte körperliche Schmerzen...

ET-Heilung für kosmischen Kontakt

Read more
Bin ich ein Extraterrestrischer

    Er kommt zum ersten Mal wegen seiner körperlichen Beschwerden in unsere Praxis. Er will wissen, was es ist, er will eine Diagnose. Und er ist sehr ehrlich gegenüber den außerirdischen Wesen: "Ich bin ziemlich skeptisch...

Bin ich ein Extraterrestrischer ?

Read more
Es ist Zeit für die Magie, zur Erde zurückzukehren

  Zusammen mit einem Kunden hatte ich während der gesamten ET-Heilungs-Session eine so magische Erfahrung, dass wir sie gerne mit Ihnen in ihren eigenen Schriften teilen möchten..... "Dies ist eine Zusammenfassung der ET-Heilungs-Session, die ich von Jacqueline...

Zeit für Magie

Read more
ET-Heilung Verschiebung durch Zeit und Dimensionen

  "Liebe Jacqueline, Letzte Woche hast du mir eine schöne und erstaunliche Heilung gebracht, die alles verändert hat. Ich danke dir vielmals. Unvorstellbar, was passiert ist und was sich noch entfaltet. Auf der Audioaufnahme habe ich einige Ihrer...

Verschiebung durch Zeit und Dimensionen

Read more
ET-Heilung für einen traumatisierten Hund

  Eines Tages gab es eine weitere Anfrage für eine ET-Heilung Session für einen Hund, was ich auch gerne mache.Denn Tiere sind so rein in ihren Reaktionen auf die Heilfrequenzen und sobald sie dir vertrauen, sind...

ET-Heilung für einen traumatisierten Hun…

Read more
ET-Heilung für Gabber

  Gabber ist ein sehr süßer Hund und eines Tages kontaktierte mich sein Besitzer und bat mich, eine Distanz ET-Heilung Session für ihn durchzuführen, denn als sie ihn anhebt, schreit er vor Schmerzen.Der Tierarzt weiß nicht...

ET-Heilung für Gabber

Read more
ET-Heilung für Janet Ossebaard Kornkreise

  Lebensveränderndes Ereignis: Heilung durch extraterrestrische Wesen Als wir 2013 im Süden Englands (Gebiet Glastonbury) im Urlaub waren und unter der Leitung von Janet Ossebaard eine Kornkreistour machten, wurden das Team und ich zum Einsatz gerufen, als...

ET-Heilung für Janet Ossebaard

Read more
ET-Heilung für das Lymphom Hodgkin

Im Juli 2011 wurde bei mir an drei Stellen in meiner Brust das Lymphom Hodgkin diagnostiziert. Nach 5 Monaten Chemotherapie und 25 Tagen Bestrahlung schienen die Tumore verschwunden zu sein. Während meiner Genesungszeit dieser Behandlungen...

ET-Heilung für das Lymphom Hodgkin

Read more